paternovorschau

Dünn? Dünner!

Traumjob Männermodel

Benedetto Paterno ist 21 Jahre alt und wohnt in Köln. Seit seinem 16. Lebensjahr arbeitet er als Männermodel und Werbegesicht, meistens in Mailand und Asien. Aber auch in Deutschland ist ein eigenes Fashion-TV-Format mit ihm in Planung. Wir haben mit dem selbstbewussten jungen Mann über den harten Weg nach oben gesprochen.

Business-Model ist ja jetzt nicht unbedingt ein Beruf, den man bei der Berufsberatung im Jobcenter angeboten bekommt. Wie kam es bei Dir dazu, dass Du diesen Beruf ergriffen hast?

Entdeckt wurde ich von einem Manager, der schon Markus Schenkenberg und Marc Eggers aufbaute und entdeckte.

Wie sieht der Job konkret aus?

Ich reise sehr viel und lerne immer wieder neue und coole Leute kennen. Ernährung ist in diesem Job das A und O. Nur Gemüse, Obst, Fisch. Denn der Trend ist immer noch dünn, dünner am dünnsten. Männermodels, die dünn sind, sind derzeit mehr gefragt als der typische Sixpackbody. Ich habe in Mailand, Asien, Köln und Hamburg Ferienwohnungen, da ich viel reise. Aktuell wohne ich in Köln, wo ich geboren bin und die meiste Zeit gelebt habe.

Klingt nach Jet-Set

Naja, ich bin zuerst mal ein sehr aufgeschlossener und neugieriger junger Mann, der Lust auf das Leben hat. Eine kleine Diva und eine große Portion Selbstbewusstsein schadet aber auch nicht (lacht). Trotz dieser ganzen Fashionwelt bin ich mir immer noch treu geblieben .Familie und Freunde sind mir sehr wichtig.

Nicht nur viele Mädchen, auch viele junge Männer träumen davon, Model zu sein. Dabei übersehen sie sehr oft die weniger erfreulichen Seiten des Berufs. Was kannst Du da aus eigener Erfahrung berichten?

Das Modelleben kann ganz schön cool und interessant sein: mit Aussehen viel Geld verdienen und viele neue Länder entdecken. Leider habe aber auch ich die dunkle Seite eines Modeldaseins kennengelernt: Drogen, Alkohol usw .Das Schlimmste, was ich erlebt habe: Ich habe bei einem Modeljob in Hong-Kong von einen Photographen ein Angebot erhalten, dass ich mit ihm ins Bett steigen sollte, damit ich nach ganz oben komme .Jedes zukünftige Model muss selbst entscheiden, ob er es zulässt oder nicht. Ich habe es auch so geschafft, ohne die Beine breit zu machen.

Wer es trotzdem wagt: welche Tipps kannst du für die jungen Talente, die auch Model werden möchten, geben?

Ein großes Selbstbewusst haben, immer an sich glauben; ein starken Charakter haben. Und ganz wichtig: eine tolle Familie haben, die einen immer unterstützt und einem den Rücken stärkt. Lasst euch nicht beeinflussen und sucht euch professionelle Agenturen. Haltet euch immer fit und ernährt euch gesund!

Gibt es etwas, das ein zukünftiges Männermodel unbedingt mitbringen muss?

Bei einem Männermodel ist es komplizierter als bei Frauen. Wenn er in der Richtung Laufsteg und Fashion-Shootings gehen will, muss er das gewisse Etwas haben. Perfekte Körpergröße (184-190 cm) Gewicht 60-75 kg.

Das klingt ja nur begrenzt gesund – Jetzt aber wieder zu Dir: Was sind deine noch ausstehenden Ziele? Welche zukünftigen Projekte sind vielleicht schon sehr konkret?

Mein Ziel ist es, in Zukunft wieder mehr in Deutschland zu arbeiten. Ich plane in den Bereichen Schauspiel und Moderation arbeiten. Sicher werden einige TV-Projekte kommen für verschieden Beauty- und Fashionthemen. Da werdet ihr mich öfter im deutschen Fernsehen zu sehen bekommen.

Noch zwei persönliche Fragen, die sich viele unserer Leser bei so einem attraktiven Mann stellen: Bist Du noch zu haben? Und: Ist es sehr schwierig optisch prominent zu sein?

Ja, es ist sehr schwer jemanden kennenzulernen, der nicht nur an deinem Aussehen und deiner Karriere interessiert ist. Ich persönlich bin noch Single, aber ich habe seit kurzem jemanden kennengelernt, der Sportler ist. Mal schaun was draus wird. Achso, der Sportler ist zudem kein Unbekannter in den deutschen Medien.

© Foto: Tamara Hansen – High Fashion Shooting

 


0 Kommentare



Likes & Shares

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. mehr Info

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close