Greece Corfu Corfu Town Vlacherna Monastery PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY AJF000028

Urlaubsreif?

Die homofreundlichsten Reiseziele

Wer sicher gehen will, ob er als schwuler Mann an seinem Reiseziel auch willkommen ist, der mag einen Blick auf den aktuellen Gay Travel Index werfen, der gerade vom Spartacus International Gay Guide frisch veröffentlicht wurde. Seit vielen Jahren schon informiert die Redaktion über die rechtliche Situation von Schwulen und Lesben in insgesamt 135 Ländern und steht nach eigenen Angaben in regelmäßigem Kontakt zum Auswärtigen Amt, den ausländischen Botschaften in Deutschland sowie LGBTI-Aktivisten aus aller Welt.

Kein Land ist homofreundlicher als Schweden und Großbritannien

Wie auch im Jahr zuvor sind u. a. Jamaica (Platz 188) Iran und Russland Schlusslichter des aktuellen Gay Travel Index. Zugegeben: nicht gerade klassische Reiseziele. Auch die Spitzenpositionen des Index bleiben unverändert: So liegt Schweden auf Platz 1, zusammen mit Großbritannien, gefolgt von Belgien, den Niederlanden und Frankreich, die sich Platz 2 teilen. Zu den Aufsteigern des Jahres 2014 zählen Finnland (das Land konnte sieben Plätze gut machen) und die Insel Reunion im Indischen Ozean, politisch ein Übersee-Département Frankreichs, die sich um 27 Plätze verbesserte. Zu verdanken ist dies neuen Gesetzen oder Verfassungen, die etwa eine Legalisierung der Homo-Ehe oder neue Antidiskriminierungsrichtlinien beinhalten.

2. ohaky_cowboys1 Chris Corrie kl

(c) Chris Corrie

Für die USA, wo ein Großteil der Staaten in den letzten Monaten die Homo-Ehe legalisiert haben, gibt es einen eigenen Index. New Mexiko landete dabei im vorderen Mittelfeld, auf Platz 17. Im neuen MÄNNER-Heft (5.2015) stellen wir die faszinierende Hauptstadt vor: Santa Fe, auch Santa Gay genannt. Die Stadt hat nur rund 70 000 Einwohner, ist aber neben den vielfach größeren Metropolen New York City und Los Angeles eines der bedeutendsten Kunstzentren in den USA. 200 Galerien und mehr als 12 Museen sind hier ansässig. Die Atmosphäre ist gelassen und Homosexualität schon immer Teil der gelebten Kultur.

Ausführliche Informationen zum weltweiten Reise Index gibt es hier.

 

Spanien-Guide-Titel

Spanien entdecken: Madrid, Menorca, Murcia

Spanien, eines der Lieblingsreiseländer der Deutschen, kam übrigens auf Platz 11. Für das Land ist kürzlich ein LGBTI-Reiseführer erschienen – mit Insidertipps und Szene-Infos aus bekannten Spots wie Madrid oder Barcelona, den Balearen und Kanaren, entlang der Mittelmeerküste von Katalonien bis Andalusien. Aber auch Menorca ist dabei, die etwas ruhigere Seite der Balearen mit kleinen Buchten, wunderbaren Sandstränden und kristallklarem Wasser. Die Hauptstadt Mahón bietet ein paar Anlaufpunkte, die bislang in den Gay Guides fehlten. Auch fast noch ein Geheimtipp: Murcia im Südosten Spaniens – eine lebendige Universitätsstadt mit einer halben Million Einwohner. Nicht verpassen: das LGBTI-Filmfestival und Gay Pride im Mai und Juni.

Schönen Urlaub und gute Erholung jedenfalls!

 

Titelfoto: Korfu, Griechenland (Imago)


0 Kommentare



Likes & Shares

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. mehr Info

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close