Schwule in der Werbung

Von Amazon über Ikea bis VW

von SEBASTIAN LÜHN

Schwule in der Werbung

Ein pubertierendes Mädchen sitzt auf der Rückbank der Familienkutsche und textet mit ihrem Schwarm, während sie die beiden Männer vorne im Wagen mit neugierigen Fragen löchern. Der gewollte Twist in diesem Filmchen: Sie nennt beide Männer „Papa“ – und schon hat VW in diesem aktuellen Werbespot eine Legitimation, seinen neuen Van als „modern“ zu betiteln.

333

Foto: Screenshot/Marriage Equality Australia

Auch wenn es bis zur gesellschaftlichen Gleichstellung noch einige Kämpfe zu bestreiten gilt, die internationale Werbebranche hat die Homosexuellen schon vor langer Zeit entdeckt und in den Mainstream gehievt. Bereits 1994 sorgte der betont liberale Möbelkonzern Ikea mit einem TV-Spot für Aufsehen, der ein offen schwules Paar zeigte. 2001 bekochten sich „Holger und Max“ allzu turtelnd mit Tiefkühlkost im deutschen Werbefernsehen. Und die Entwicklung ist in großen Schritten vorangegangen, Homos sind ein fester Bestandteil der Industrie geworden. (Im jüngsten Apple-Spot ist ein schwules Paar zu sehen, das die Features des neuen iPhones vorstellt – MÄNNER-Archiv)

Schwule Werbung

Foto: Screenshot/Gregg Homme

Das geschieht natürlich nicht aus bloßer Nächstenliebe. Die Strategie ist einfach: Schwule gelten als wohlhabender und konsumfreudiger als Heteros, sind daher eine attraktive Zielgruppe. Zudem verhelfen sie den Unternehmen zu einem weltoffenen Image.

Uns soll es recht sein, so lange die Werbung weiterhin den Weg zu einer authentischen Darstellung unserer Lebenswelten geht, auf gestrige Klischees verzichtet, sich mit aktuellen Themen befasst und auch mal Werbung für uns macht, nicht nur mit uns.

Hier sind die 10 besten Spots aus alle Welt, die zeigen, mit welch Kreativität und Witz heute mit Homos geworben wird.

 

VW: Das pubertierende Mädchen und ihre nervigen Papas


13 Kommentare

  1. Tim Alberts

    Ich kann auf Werbung mit „uns“ verzichten wenn wir immer als ewiges Klischee dargestellt werden !
    Ich möchte nicht als Belustigung der Massen herhalten müssen !

  2. Nils Holgason

    So lange Angelia Märkell ihre Bauchgefühle nicht im Griff hat …

    Vielleicht sollte die einfach mal nen Furz lassen – nich, dass der eines Tages der Bauch platzt, wegen den Gefühlen und so …


Schreibe einen neuen Kommentar



Likes & Shares

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. mehr Info

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close