Purple my School

Die Lila Laune Schulen

Asiatische Schüler und Lehrer unterstützen LGBTI mit #PurpleMySchool

Schüler aus Vietnam, Indonesien, Myanmar, Thailand, China und den Philippinen rocken das Internet. Seit dem 12. August, dem International Youth Day, läuft in all diesen Ländern und in der gesamt Asia-Pazifik-Region die von der United Nations Educational, Scientific and Cultural Organization (UNESCO) und dem United Nations Development Programme (UNDP) unterstützte Kampagne „PurpleMySchool”.

Purple my School

Die Idee: Trag etwas Lilanes, mach etwas Lilanes, zeig etwas Lilanes, um deine LGBTI-Mitschüler zu unterstützen und ihnen zu zeigen, dass eure Schule ein sicherer Ort für sie ist und  sie hier Mitstreiter haben. „Viele junge Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transgender und Intersex Menschen werden wegen ihrer Sexualität oder ihres Geschlechts gehänselt und verletzt. Der Weg zur oder von der Schule ist jeden Tag eine schreckliche Erfahrung für sie. Zeig ihnen, dass sie sich sicher fühlen können”, erklärt die Facebook-Seite des Projekts. Dort haben schon hunderte Schüler und Schülerinnen die sichtbaren Zeichen ihrer Akzeptanz und Unterstützung hinterlassen: Fotos, Videos, Zeichnungen. Und zwar auch von Eltern und Lehrern.

Beste Beiträge werden als Buch erscheinen

Die Kampagne läuft bis zum 10. Dezember. Die besten Beiträge werden dann in einem Buch über sichrere Schulen  gesammelt, das zusammen mit anderen Materialien zum Thema in Indonesisch, Vietnamesisch, Chinesisch, Englisch, Hindu und Thailändisch erscheint.

Fotos: Facebook/PurpleMySchool


0 Kommentare



Likes & Shares

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. mehr Info

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close