„G – Lost in Frankfurt“

Schwules Drama über die Aufregung eines neuen Lebens

Kris aus Warschau versucht sein Glück in Frankfurt, wo er in einem Unterwäsche-Shop für Männer landet. Als er dort Damiano kennenlernt, der ihm Frankfurt zeigen will, nimmt er das Angebot gerne an. Nach zögerlichen Berührungen und intensiven Blicken entflammt im Laufe des Tages eine leidenschaftliche Affäre.

PF1142D_1

Tags darauf taucht Damiano mit seinem Kumpel David auf und will mit Kris erneut eine heiße Nacht auf „G“ draufmachen. Doch scheinbar hat Kris nur Augen für David… Zu allem Überfluss, und trotz des sexuellen Dreier-Exzesses jener Nacht, trifft das Dreiergespann ein Freundespaar, das David auch kennt. Zu fünft ziehen sie nun durch die nächtliche Metropole, und die intensive Partynacht auf G endet erneut mit erotischen Begehrlichkeiten…

PF1142D_2

G erzählt vom Erfühlen und Ertasten der Vielschichtigkeit einer Großstadt mit ihrer elektronischen Musik, den Clubs und vom ausschweifenden Sex von Männern unter der Modedroge GBL. Der Versuch, Leben und Lieben in höchstem Maße zu konzentrieren, ohne je genug zu bekommen …

„Lost in Frankfurt“ erscheint am 10. September als DVD

Fotos: Pro Fun


0 Kommentare



Likes & Shares

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. mehr Info

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close