HARD WORK

Für Marc Martins Bildband hat sich kein Mann dreckig gemacht ... Die waren vorher schon so. Geil!

Der Pariser Fotograf Marc Martin ist ein Freund von „harter Arbeit“ – zumindest ist das der übersetzte Titel seines neuen Bildbandes, für den er Homo- und Hetero-Männer im Alltag eingefangen hat. Weder aufgetunt, noch groß inszeniert. „Ich habe DUR LABEUR gemacht, um zu zeigen, dass Männer auch sexy sind, wenn sie nicht die typische Mainstream-Ästhetik bedienen.“ Martins Männer sind am Ackern, in dreckigen Klamotten und speckigen Socken, genau deshalb aber sehr, sehr erotisch. Die Fotoserie ist noch bis zum 24. Oktober in der Galerie Koll and Friends in Berlin zu bestaunen – und natürlich in MÄNNER 10.2015.

Mehr Augenschmäuse gibt’s hier!

 


0 Kommentare



Likes & Shares

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. mehr Info

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close