Die 100 besten Fotografen

Das Ranking listet hauptsächlich Männer, unsere Favoriten fehlen aber

Das Berliner Fachlabor für Profifotografen XXLPIX hat heute die „TOP 100 Photographers on the web“ veröffentlicht. Das Ranking wertet erstmalig die populärsten Fotografen des Internets aus – und hält einige Überraschungen bereit. Der Deutsche Michael Schulz hat es auf Platz 5 des internationalen Rankings geschafft. Insgesamt schafften es 21 Deutsche. Zu den bekannteren Namen gehören der italienische Mode- und Porträtfotograf Mario Testino (Platz 3), Annie Leibovitz (Platz 18) und Anne Geddes (Platz 85).

Wer uns in der Liste fehlt, ist zum einen der Däne Mads Nissen, der das Weltpressephoto des Jahres geschossen hat:

Mads Nissen

Mads Nissen

Auch Fotografen wie Michael Stokes und Thomas Knighs hätten wir gern in dem Ranking gesehen, der für die scharfen RED-HOT-Bilder verantwortlich ist. Vielleicht klappt es beim nächsten Mal.

Hier kann man das Buch RED HOT kaufen!

 


0 Kommentare



Likes & Shares