küüü

Kürbisse des Grauens

MÄNNER wünscht Happy Halloween!

Der Brauch, Kürbisse für Halloween zu präparieren, stammt – wie fast alles Gute (Guiness, Johnny Logan, Ehe-Referendum) – aus Irland. Auch Verkleidungen sind sehr beliebt, mit denen man die Zeit bis Karneval bequem überbrücken kann. Bekannt sind die Variationen Schlossgespenst, Hexe, Skelett, Zombie, Vampir. Warum dieses Jahr nicht mal als ultrareligiöse Standesbeamtin gehen, als US-Präsidentschaftskandidatenbewerber mit schlecht sitzendem Toupet oder als AfD-Politikerin? Natürlich eignen sich diese furchteinflößenden Fratzen auch als Schnitzmuster für Euren Hokkaidokürbis.

 

kim davis

Besonders heiratswilligen Schwulen schlottern die Knie, wenn sie nur ihren Namen hören. Kim Davis. Aaaaargh!

dt

Donald Trump möchte US-Präsident werden. Wir finden: Kürbis steht ihm besser. Tut auch keinem weh.

stzoch

Fotos von Beatrix von Storch sollen fester Bestandteil der Folterverhöre beim BND sein. Könnte sich aber auch um ein Gerücht handeln.

Furchterregender ist eigentlich nur Fancy. Ob optisch oder akustisch – das entscheidet Ihr besser selbst, wenn Ihr Euch traut, auf Play zu drücken.

 

Fotos: Imago / Shutterstock


0 Kommentare



Likes & Shares

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. mehr Info

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close