Madonna „Rebel Heart” Tour Opener – Montreal

Mami ist da

Heute Abend steigt Madonnas erstes Deutschland-Konzert

Ein paar beeindruckende, wenn auch nutzlose Zahlen :

  • 2.150.400 LED-Pixel hat die Leinwand in Madonnas „Rebel Heart”-Show.
  • 2.500.000 Swarovski-Kristalle wurden in die Kostüme gestickt.
  • Das Licht Sound und Videoequipment wiegt über 50.000 Kilo.
  • Es hat zehn Schneider gebraucht und über 10,000 Stunden gedauert, um die Kostümentwürfe von Alessandro Michele for Gucci, Alexander Wang, Fausto Puglisi, Jeremy Scott for Moschino, Nicolas Jebran, Miu Miu, Prada and Swarovski umzusetzen.
  • Dabei sind über Tausend Teile entstanden, die durch 500 Paar Schuhe ergänzt werden.
  • Madonna wird während der gesamten Tour 180 paar Fishnet-Strumpfhosen tragen und ist mit 150 Leuten unterwegs.
  • 121 Probentage wurden vertanzt.
  • Und 23 Songs für die Setlist ausgewählt, die durch 21 Videos illustriert und von 20 Tänzern interpretiert werden – darunter der Piaf-Klassiker „La vie en rose”.
  • Und natürlich ist die Bühne ein riesiges Kruzifix. Schließlich tritt ihre Heiligkeit ja nicht irgendwo auf.

Nach der Premiere im September waren die Kritiker ganz irritiert, weil die Queen of Pop während des Konzerts auf wundersame Weise „Spaß zu haben” schien. Äh… Spaß? Sollte da tatsächlich mal wieder eine Neuerfindung stattgefunden haben? Nix wie hin zu den November-Shows in Köln, Berlin, wo es jeweils einen Zusatztermin gibt, und Mannheim. Im Dezember folgt Zürich.

www.mlk.com

Und ungefähr so sieht das aus:


6 Kommentare


Schreibe einen neuen Kommentar



Likes & Shares

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. mehr Info

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close


Fatal error: Uncaught exception 'JSMin_UnterminatedStringException' with message 'JSMin: Unterminated String at byte 469: "' in /www/htdocs/w0138bf1/live/wp-content/plugins/wp-rocket/min/lib/JSMin.php:203 Stack trace: #0 /www/htdocs/w0138bf1/live/wp-content/plugins/wp-rocket/min/lib/JSMin.php(145): JSMin->action(1) #1 /www/htdocs/w0138bf1/live/wp-content/plugins/wp-rocket/min/lib/JSMin.php(84): JSMin->min() #2 /www/htdocs/w0138bf1/live/wp-content/plugins/wp-rocket/inc/front/minify.php(230): JSMin::minify('\n\t\t\t\taddthis_co...') #3 [internal function]: rocket_minify_inline_js('\n\t\t\t\taddthis_co...') #4 /www/htdocs/w0138bf1/live/wp-content/plugins/wp-rocket/min/lib/Minify/HTML.php(243): call_user_func('rocket_minify_i...', '\n\t\t\t\taddthis_co...') #5 [internal function]: Minify_HTML->_removeScriptCB(Array) #6 /www/htdocs/w0138bf1/live/wp-content/plugins/wp-rocket/min/lib/Minify/HTML.php(105): preg_replace_callback('/(\\s*)<script(\\...', Array, '<!DOCTYPE html>...') #7 /www/htdocs/w0138bf1/live/wp-content/plugins/wp in /www/htdocs/w0138bf1/live/wp-content/plugins/wp-rocket/min/lib/JSMin.php on line 203