Wermut-herbe Melancholie

Lockenschopf José Gonzales kommt nach Deutschland

 

Authentische Gitarrenschläge, sandelholz-weiche Stimme, wermut-herbe Melancholie. Das sind die Zutaten, aus denen der Singer-Songwriter José Gonzales (37) gebacken zu sein scheint. Den meisten von uns dürfte der schwedische Lockenkopf, der so gar nicht wie ein Schwede aussieht, vor allem durch seine Kloß-im-Hals-schöne Coverversion „Heartbeats“ bekannt sein, den Sony 2005 prompt zur Werbespot-Untermalung einer Million hüpfender, bunter Flummis auf ihrem Weg durch San Francisco verwendete. Nach sieben Jahren bringt José Gonzales mit „Vestiges & Claws“ nicht nur ein neues Soloalbum raus, sondern begibt sich auch auf Welttournee. Neben Warschau, Linz, Amsterdam und Innsbruck stehen auch Heidelberg, Dresden und Münster auf dem Spielplan. Wir freuen uns auf musikalischen Herzschmerz fernab von Synthesizern und viel Tamtam und sind beim morgigen Konzert im Tempodrom in Berlin am Start.

Deutschland-Tour: 03.11. Tempodrom, Berlin; 04.11. Alter Schlachthof, Dresden; 20.11. Halle 02, Heidelberg; 21.11. Jovel, Münster

www.jose-gonzalez.com/tour-dates/

Titelfoto: Malin Johannson 


0 Kommentare



Likes & Shares

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. mehr Info

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close