imagoFuture Image

Neue Serie von den Machern von „Milk”

Dustin Lance Black und Gus Van Sant machen "When We Rise"

Nachdem Roland Emmerichs „Stonewall” 2015 ein Katastrophenfilm der ganz und gar unfreiwilligen Art war, der auch in Deutschland unterirdische Kritiken bekam und nicht gerade beeindruckende Zuschauerzahlen hatte, könnte 2016 alles besser werden. Denn im nächsten Jahr nehmen sich zwei offen schwule Helden Hollywoods der Geschichte der LGBTI-Bewegung an. Der Oscarprämierte Drehbuchautor Dustin Lance Black und Regisseur Gus Van Sant arbeiten das erste Mal seit „MILK” wieder zusammen.

Die Serie erzählt die Geschichte der LGBTI-Berwegung, von Stonewall bis heute.

Und das neue, gemeinsame Projekt klingt ganz und gar vielversprechend. Gestern hat der amerikanische Fernsehsender ABC grünes Licht für eine Miniserie der beiden gegeben, die „When We Rise” heißt und in der Black die Geschichte der modernen LGBTI-Bewegung erzählt, von Stonewall bis heute, in vier jeweils zwei Stunden langen Teilen. Die Regie der ersten Folge übernimmt Van Sant, der so auch den Look und den Erzählryhtmus der Serie bestimmt. Für ihr letztes gemeinsames Projekt, die Harvey Milk Biografie „MILK” hatten Dustin Lance Black fürs Drehbuch und Hauptdarsteller Sean Penn Oscars gewonnen, unter der Regie von Van Sant. Und auch das Produktionsteam hinter „MILK” ist bei „When We Rise” mit an Bord: der offen schwule Bruce Cohen übersieht die Produktion zusammen mit Black.

Black ist Aktivist und Filmemacher zu gleichen Teilen. Gut so.

Black, der mit dem Turmspringer Tom Daley verlobt ist, arbeitet gern zu schwulen Themen, ist Aktivist und Filmemacher zu gleichen Teilen. Gut so. Nicht nur „MILK”, auch „J. Edgar”, über den schwulen FBI-Gründer J. Edgar Hoover mit Leonardo DiCaprio stammt aus seiner Feder. Außerdem ist er Gründungsmitglied der „American Foundation for Equal Rights”, die unter anderem gegen die kaliforinische Proposition 8 klagte. Den Sieg in diesem Prozess verarbeitete Black in seinem Fernsehfilm „8” in dem unter anderem Brad Pitt und George Clooney mitwirkten. Insider gehen davon aus, dass auch „When We Rise” mit großen Stars besetzt wird. Vorraussichtlicher Sendetermin in den USA ist Herbst 2017.

Bild: Van Sant (links) und Black (Quelle: Imago/Future Image)


Schreibe einen neuen Kommentar



Likes & Shares

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. mehr Info

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close