shutterstock_AGIF

TV-Moderator: Ronaldo hat Liebhaber

Das französische TV-Publikum reagiert geschockt

Hat Cristiano Ronaldo eine Beziehung mit einem Mann? Der französische TV-Moderator Estelle Denis hat jedenfalls keine Angst, das öffentlich zu behaupten. Außerdem sagt er, Ronaldo würde verschwenderisch leben und hätte sich die Nase operieren lassen. Seine Beweise für beides: das Internet. Nach einem Beitrag darüber, dass Mitarbeiter von Real Madrid, wo Ronaldo unter Vertrag ist, sich, wegen seines Verhaltens „sorgen” um den Fußballer machen würden, weil sich sein Spiel verschlechtert hätte, stellte der Moderator seine Behauptungen in den Raum. Das Publikum reagierte geschockt.

ronaldo_640x345_acf_cropped

Hadir und Ronaldo (Bild: Instagram)

Denis behauptet, Ronaldos Beziehung mit dem Boxer Badr Hari, die beide öffentlich als gute Freundschaft bezeichnen, sei romantisch. „Ronaldo fliegt drei oder viermal die Woche nach Marocco, um mit einem Freund zu kuscheln”, so Denis. Vor einigen Wochen hatten die beiden auf ihren Instagram-Accounts Foto veröffentlicht, auf denen Hari Ronaldo auf dem Arm hat. „Wir haben gerade geheiratet”, so die Bildunterschrift. Ein Witz, oder?

cristiano-21

Hari und Ronaldo „Just married”

Ronaldo ist, wegen seines Interesses an Mode und Körperpflege, schon öfter beschuldigt worden, seine Homosexualität zu verstecken. Aber geht ganz entspannt mit diesen Gerüchten um. „Ich habe keine Probleme mit meiner Sexualität, also sollen sie doch reden, was sie wollen.” Die Öffnung der Ehe in Portugal, hatte er mit den Worten kommentiert: „Ich bin Portugiese und versuche, auf dem Laufenden zu sein, was die Ereignisse in meinem Heimatland angeht. Wir sollten die Entscheidungen anderer Menschen akzeptieren, weil allen Bürgern und Bürgerinnen die gleiche Rechte zustehen.”

Hier das Video:


Video: nonstopzappingofficiel

Bild: Shutterstock_AGIF


30 Kommentare

  1. Torsten Willekes

    und wen es stimmt soll er Glücklich damit sein und vielleicht auch wen es nun mal im Fußballsport sehr schwer ist.Dann irgendwann an die Öffentlichkeit gehen sollte wen er will.bis dahin viel Spaß und Glück!!!

  2. Rüdiger Pohl-wachholz

    Wer mit wem ins Bett geht geht niemand etwas an.Der Mensch darf doch nicht daran gemessen werden was er für sexuelle Vorlieben hat.Einer ißt gerne Kuchen,der Andere saure Gurken.Das interessiert doch auch keinen

  3. Petra Paul

    Meistens schon, in meinen Augen zumindest. Habe aber schon genau mit dieser Frage gerechnet und weiß auch, dass ihr nicht alle nur nett seid. Habe aber grundsätzlich immer noch positive „Vorurteile”, weil ich bis jetzt persönlich nur sympathische Schwule kennenlernen durfte.

  4. Jens-Marco Sottek

    …und selbst wenn es so wäre… was hat eigentlich die persönliche Gesinnung mit dem Sport zu tun? Wer mit Wem und Wann Warum, scheiß doch mal was drauf… Wenn es so ist dann ist es halt so, schlechter wird er dadurch nicht, besser auch nicht… er bleibt wie er ist… und das ist gut so!


Schreibe einen neuen Kommentar



Likes & Shares