Tom Daley badet in Kaffee

Weil das schwarze Gold gut für alles Mögliche ist

Wir lieben Tom Daley. Nicht nur ist er einer der besten Turmspringer der Welt und der Verlobte von Oscarpreisträger Dustin Lance Black, er ist auch einfach so niedlich, dass man ihn klonen und traurigen Menschen zum Geburtstag schenken möchte. Neuestes Beispiel: eine Serie von Videos mit seinen Schönheitsgeheimnissen. Die hat er selbst konzipiert und schneidet sie auch ganz allein. In der ersten Folge letzte Woche hat er enthüllt, dass ein Glas Zitronenwasser am Morgen gegen Depressionen hilft und schlank macht, diese Woche ist die simple Botschaft: trinkt Kaffee. Und zwar schwarzen, ohne Sirup, drei Liter Milch oder Zucker. Denn der macht wach, hat wenig Kalorien und schont euren Geldbeutel. Daley hat das alles recherchiert und präsentiert die Beweise für seine Thesen absolut entzückend. Weil er aber weiß, dass wir diese Videos nicht nur angucken, um ihn reden zu hören, duscht er zwischendurch in Kaffee und nimmt dann ein Bad darin. Das ist allerdings nicht Teil seiner Empfehlung für den täglichen Umgang mit Koffein. Nehmen wir jedenfalls an, da Kaffee so angewendet die Haut austrocknet und man davon, dass man sich morgens, nackt drei Pfund schwarze Bohnen über die Schulter kippt, weder wach noch sauber wird. Vom Haarewaschen wollen wir gar nicht reden. Wir können es kaum abwarten, zu sehen, welchen Anlass Tom nächste Woche findet, um sein Hemd auszuziehen.


6 Kommentare


Schreibe einen neuen Kommentar



Likes & Shares

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. mehr Info

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close