LaGeSo in Berlin Flüchtlinge vor dem Berliner Landesamt für Gesundheit und Soziales DEU Deutschlan

Arbeiten an LGBTI-Heim ab 1. Februar

Der Einzug in die Unterkunft für queere Asylsuchende klappt wohl früher als gedacht

Das ging noch schneller als gedacht: Vor einer Woche wurde angekündigt, dass es in Berlin ein Heim speziell für LGBTI-Flüchtlinge geben wird, nachdem es in anderen Unterkünften immer wieder zu Übergriffen auf sie gekommen war. „Wir sind optimistisch, dass das im März klappt”, sagte ein Sprecher der Integrationsverwaltung. Vorgesehen sind Plätze für 100 bis 120 Menschen. Berlin ist das erste Bundesland, das Flüchtlingen eine solche Möglichkeit anbieten kann, so der Sprecher.

„Hurra!!!! Das queere Flüchtlingsheim kommt!!!!”

Jetzt jubelt die Berliner Abgeordnete Anja Kofbinger weit früher als März auf Facebook:  „Hurra!!!! Das queere Flüchtlingsheim kommt!!!! Schon in der nächsten Woche beginnen die Einzugsarbeiten in der Unterkunft in Treptow!!! Ich bin begeistert. Vor genau einem Jahr habe ich zusammen mit meinem Kollegen Carsten Schatz den Antrag gestellt und nun wird es wahr. Was für ein toller Start in die Woche!!!!” Kofbinger und Schatz, selbst Mitglieder der Community, sahen offensichtlich schon vor einem Jahr die Notwendigkeit für das Heim und beantragten die Mittel. Mit den Arbeiten begonnen wird am 1. Februar. Alle hoffen auf einen Einzugstermin schon Anfang März.

„Es leben ungefähr 3500 queere Flüchtlinge in Berlin”

Betrieben wird das Heim zukünftig von der Berliner Schwulenberatung. Marcel de Groot, Geschäftsführer der Einrichtung, ist davon überzeugt, dass diese Unterkunft nötig ist. Laut de Groot leben inzwischen ungefähr 3500 homosexuelle oder transgeschlechtliche Flüchtlinge in Berlin. Auch er wird sich freuen, dass nach längerem Prozess und einigen Hürden, das Projekt jetzt so schnell Realität wird.

Bild: Flüchtlinge vor dem LaGeSo in Berlin (Imago/Jens Jeske)


Schreibe einen neuen Kommentar



Likes & Shares

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. mehr Info

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close