Mariusz möbelt auf!

ZDF besucht unseren Traumberufler Mariusz Malecki

Sein Atelier ist puristisch. Rau verputzte Wände, tapetenlos, stumpfer Estrich, hohe Decke. Die breite Fensterfront verbindet den blanken Laden mit der Kopenhagener Straße und ihren Passanten, bildet die minimalistische Schaukastenbühne für ganz besonderes Mobiliar. Seit sechs Jahren kreiert der Möbeldesigner Mariusz Malecki (40) unter der Flagge seiner Marke studio ziben in Berlin Möbelstücke mit Geschichte. Seine Inspirationsquellen sprudeln überall in der urbanen Umgebung. Vor allem Materialien, die an anderer Stelle längst ausgemustert wurden, wecken sein Interesse: alte Weinkisten, Sperrmüll von der Straße und ausgediente Bodendielen. In Verbindung mit hochwertigen Stoffen erschuf er aus ihnen etwas Neues. „Ich liebe Holz. Holz ist ein wunderbares Material, das man immer bearbeiten kann. Recycling spielt bei mir eine große Rolle. Es fasziniert mich, dass man ohne Ende etwas Tolles mit diesem Material machen kann.“
Ich will nicht, dass jemand, der bei mir Möbel gekauft hat, nach fünf Jahren sagt, er findet sie nicht mehr schön.
Mariusz hat in Polen studiert, seine Kindheit und Jugend waren geprägt vom sozialistischen Design des Ostblocks. Für ein Stipendium wechselte er für ein Jahr an die Kunstakademie Groningen nach Holland. Nach abgeschlossenem Studium ergatterte er einen Job in einer großen Möbelfirma in Polen. 2007 zog er für einen tollen Mann nach Berlin, wo er zwei Jahre später sein eigenes Geschäft eröffnete.
Seine Designs sind klassisch-modern, schlicht, kombinieren Alt und Neu, aus Faserplatten und Holz, entbehren jedoch nicht einer gewissen Detailliebe. Freiheit und Spontaneität vereinen sich mal mit Funktionalität und Alterslosigkeit, mal stehen sie dazu in Kontrast. „Ich versuche immer zeitlos und zeitgemäß zu sein. Ich will nicht, dass jemand, der bei mir Möbel gekauft hat, nach fünf Jahren sagt, er findet sie nicht mehr schön. Ich versuche immer, eine kleine Geschichte mit meinen Möbeln zu erzählen.“
Der vollständige Artikel ist erschienen in MÄNNER 12.2015.
Mehr über Mariusz und seine Möbel zeigt die neue ZDF-Möbelshow „wieder wertvoll“. Am Sonntag den 24. Januar um 13 Uhr 15 läuft die 1. Folge.
Fotos: JOANNA PAWLOWSKA/Leni Stein Atelier

0 Kommentare



Likes & Shares

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. mehr Info

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close