„Die Community verdient gleiche Rechte“

Hillary Clinton wahlkämpft für den Equality-Act

Heute finden die Vorwahlen für die Präsidentschaftskandidatur der US-Demokraten im Bundesstaat New Hampshire statt. Es ist erst die zweite Runde eines Kampfes, in dem Hillary Clinton mit überraschend starker Konkurrenz von Bernie Sanders klarkommen muss, und der sich noch bis in den Juni ziehen wird, bevor im Sommer auf dem Nominierungsparteitag final entschieden wird, wär sich für die Demokraten um die Nachfolge von Präsident Obama bewirbt. Im Moment wäre das, bei aller positiven Berichterstattung mit der Bernie Sanders in den USA und auch international überschüttet wird, klar Hillary Clinton. Denn so gut wie Sanders nach den ersten Vorwahlen in Iowa dastehen mag, bei denen er Clinton denkbar knapp unterlag, und auch wenn ihm heute in New Hampshire ein Sieg vorrausgesagt wird, es ändert wenig daran, dass Sanders in nationalen Umfragen ungefähr 15 Prozent hinter Clinton liegt, und zwar relativ konstant und seit November.

Wir haben zu Hause noch viel Arbeit vor uns, aber auch international gibt es viel zu tun

Eine Clinton-Präsidentschaft könnte für die LGBTI-Community in den USA, aber auch international ein Sehen sein, wie die Kandidatin immer wieder klar macht. Wohl auch, um damit die außenpolitisch gegen Null tendierende erfahrung ihres 74-Jährigen Konkurrenten herauszustellen. „Ihr habt ein Recht auf die Gleichstellung. Deswegen werde ich den Equality-Act als Präsidentin an die Spitze meiner Prioritätenliste setzen“, versprach Clinton einer Studentin, die sie gestern Abend auf einer Wahlkampfveranstaltung auf LGBTI-Rechte ansprach. Clinton fuhr fort „Wir haben zu Hause noch viel Arbeit vor uns, aber auch international gibt es viel zu tun.“ Als Beispiel gab sie die ständig steigende Gewalt gegen Trans* an und erläuterte „Viele Menschen werden bedroht und haben nie die Chance sie selbst zu sein. Auch darum muss und will ich mich kümmern.“

Beitrag: Imago/Future Image


3 Kommentare


Schreibe einen neuen Kommentar



Likes & Shares

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. mehr Info

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close