Papa, Papa, Hund

Was manche schwulen Paare mit ihren Kötern machen, ist schon sehr merkwürdig

Jeder kennt Menschen, die kein Kind haben, sondern einen Hund. Obwohl es, wenn Papa und Papa über ihr Tier reden, da oft schwer ist, einen Unterschied auszumachen. Außer der Tatsache, dass man das Exkrement der eigenen Kinder wohl in jedem Fall von der Straße entfernen würde, benehmen sich schwule Paare mit Hund oft wie die nervigsten (oder entzückendsten, je nach Perspektive) Mama-Papa-Kind-Kombinationen, die so vorstellbar sind. Das beweist auch dieses hübsche Video. Drei bis fünfzehn Situationen erkennt man sofort wieder. Zum Brüllen.


25 Kommentare

  1. Dominik Dauster

    Ich finde, das Videos zeigt Homos auf eine echt schräge, realitätsferne und ekelhafte Art und Weise! Mein Partner und ich hatten 8 Jahre lang einen Hund und sind sicherlich nicht so ekelhaft „Homo“ gewesen und viele befreundete Paare, ebenfalls nicht! Sorry für die Ausdrucksweise aber ihr solltet mal normale Homos zeigen. Menschen wie mein Partner und mich, die absolut heterolike vom Verhalten und auftreten her sind und sich wie Männer zu benehmen wissen! Männer die Sozialpädagogen und Juristen sind, Männer die nicht den ganzen Tag herum schreien und vor allem Männer, die Freunde haben die hetero und männlich sind und man nicht merkt, wer in der Gruppe schwul ist

  2. Tim Alberts

    Dem stimme ich zu !
    Der Film wirkt so als sei er von Heten gemacht, die etwas zum lachen brauchen !
    Bin ich jetzt weniger schwul weil ich mich nicht für typisch Schwule Dinge interessiere und sonst auch keine Tunte bin ?
    Was soll mir das Video oder dieser Bericht sagen ?
    ?

  3. Männer Magazin

    Lieber Tim, lieber Dominik, was ein Mann ist, wie der aussieht, sich benimmt, oder wie tuntig er ist, entscheidet jeder Mann selbst. Sowas wie „normale“ Homos gibt es gar nicht. Genauso, wie es keine „normalen“ Heterosexuellen gibt. Jeder (Jeck) ist anders.

  4. Dominik Dauster

    Männer Magazin klar ist jeder Mensch anders und soll so sein wie er mag. Eure tolle, Argumentation ist jedoch absolut verfehlt und an unseren Aussagen vorbei geschrieben!!! ? liest ihn euch noch einmal durch und denkt mal ein paar Tage darüber nach! Dann meldet euch qualifiziert zurück ?

  5. Tim Alberts

    Männer Magazin
    Das ist richtig und stimmt eine Norm für einen Mensch gibt es nicht, schon aus Psychologischen Gründen nicht.
    Allerdings habe ich den leisen Verdacht das manche Schwulen Foren gerne mit dem Klischee des typischen Schwulen Mannes spielen und das ist zum kotzen, den es repräsentiert nicht die Mehrheit der Männer und Frauen die ich kenne ?

  6. Dominik Dauster

    Tim Alberts so ist es! Und diese BILD haben Heten dann von uns und es gibt nur solche Homos! Aber es Gegenteil ist der Fall !!! Das sollte man mal zeigen! In Werbungen, euren Magazin, Filmen usw!

  7. Horst Lukas Kieler

    Diejenigen, die sich in den Kommentaren erbost darüber äußern, dass Schwule in dem Video auf „ekelhafte“ Weise als „herum schreiende Homos“ dargestellt werden, fehlt es offensichtlich an dem nötigen Humor, um zu erkennen, dass der Film sich selbst nicht allzu ernst nimmt und Hundebesitzer im Allgemeinen und eben nicht Schwule im Besonderen karikiert. Satire stellt eben alles auf etwas überspitzte Art dar und ist sicherlich nicht nach jedermanns Geschmack. Wer aber derart emotional reagiert und den Beitrag gar ekelhaft findet, hat meines Erachtens ein großes Problem mit seiner eigenen Identität als Schwuler, seinem Männlichkeitsbild, sowie massive Vorurteile gegen nicht ganz so männliche, sprich: deutlich als schwul erkennbare Homos.

  8. Jens Brathering

    Wenn Homos schon „ekelhafte Homos“ über Homos schreiben, dann brauchen wir von niemandem Toleranz erwarten…ich will doch nicht normalisiert werden…ist nur der heterolike Schwule ein guter Schwuler?? Lieber mal den Ball flach halten und selber tolerant werden ihr beiden…und wenn ihr nen Film mit Schwulen drehen wollt bei dem keiner merkt, dass es Schwule sind: Bitte! Wird bestimmt total witzig!! Ihr seid echt traurige Gestalten…passt euch nur weiter still und leise an…wenn ihr das wollt…aber lasst andere doch bitte wie sie sein wollen!

  9. Jens Brathering

    Doch! Du stellst dich mit deinem Kommentar über die „tuckigen“ Schwulen! Die können aber trotzdem Lehrer oder Richter sein…“ekelhaft sagt doch wohl alles!:(

  10. Axel Schaefer

    Dominik Dauster und Tim Alberts – ich bin selbst auch schwul und kann dazu nur sagen: Ihr habt doch den Schuss nich gehört und seit wahrscheinlich total spaßbefreite Menschen, die n Problem haben schwul zu sein… Sorry!

  11. Dominik Dauster

    Axel Schaefer also Spaß habe ich im Leben genug und schwul bin ich und habe damit kein Problem 🙂 evtl liest du den Text noch mal 🙂 es ging um ein ganz anderes Problem bzw. eine ganz andere Sache 🙂


Schreibe einen neuen Kommentar



Likes & Shares

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. mehr Info

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close