„Aber dann wurde ich wütend“

Wie ist es jetzt in North Carolina Trans* zu sein. Diese acht Menschen erzählen es uns.

Die LGBTI-Community weiß schon lange, dass ihre Mitglieder nichts Nützlicheres tun können, als sichtbar zu sein, wenn sie politische Forderungen durchsetzen wollen. Nur so, in der Demonstration unserer kompletten, besonderen Alltäglichkeit, können wir der Welt und anderen die so sind wie wir, verständlich machen, wer und was wir sind und was wir wollen. Die Tageszeitung The News & Observer aus Raleigh, einer großen Stadt in North Carolina, hat acht trans* gefragt, wie es ihnen mit HB2 geht, dem neuen Gesetz, das vorschreibt, welche öffentlichen Toiletten sie zu benutzen haben. Das Ergebnis ist ein berührendes, politisches, wunderschönes Dokument von Stolz und beabsichtigtem zivilen Widerstand gegen Diskriminierung. Das sollte man gesehen haben. Wir hoffen, Ihr tut es.

Bild: Imago/ZUMA Press


0 Kommentare



Likes & Shares

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. mehr Info

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close