the-walking-dead-season-6-zombies

Zombies boykottieren North Carolina

Nach Bruce Springsteen und Bryan Adams wollen nun selbst Untote nicht mehr in den Anti-LGBTI-Bundesstaat

Die Liste derer, die den US-Bundesstaat North Carolina wegen des Anti-LGBTI-Hassgesetzes HB2 boykottieren ist lang und sehr prominent besetzt: Bruce Springsteen, Bryan Adams, Ringo Star, Jane Fonda, Sharon Stone, viele, viele andere Prominente und so gut wie jedes größere Unternehmen der USA, haben ihre Unzufriedenheit mit dem Gesetz und ihre Solidarität mit der Community erklärt. Trotzdem besteht der Gouverneur des Bundesstaates McCrory weiterhin darauf, das Gesetz sei „allgemein verständlich“ und „vernünftig“. Experten gehen inzwischen davon aus, das HB2 North Carolina allein im laufenden Jahr Hunderte von Millionen Dollar kosten wird. Und das alles nur, um die religiöse Rechte des Staates zu befriedigen, die Lesben und Schwule gern diskriminieren und Trans* vorschreiben möchte, welche öffentlichen Toiletten sie aufsuchen dürfen.

Jetzt hat McCrory sich neue Feinde gemacht, mit denen er sich vielleicht dann doch nicht nicht anlegen will: Zombies.

Aber, jetzt hat McCrory sich neue Feinde gemacht, mit denen er sich vielleicht dann doch nicht anlegen will: Zombies. Und mit denen ist ja bekanntlich nicht zu spaßen. Die Walker Stalked Convention, eine der größten Publikums-Veranstaltungen zum Thema in den gesamten USA, hat ihren Juli-Termin abgesagt. Die Convention sollte in North-Carolinas Hauptstadt Charlotte stattfinden. Das wird sie nun nicht, sie ist, an einem noch bekanntzugebenden Ort, auf Dezember verschoben.

 Die Walker Stalker Convention ist eine Veranstaltung für ALLE Fans, unabhängig davon, wer sie sind oder wen sie lieben.

Die Veranstalter lassen wissen: „Die Walker Stalker Convention ist eine Veranstaltung für ALLE Fans, unabhängig davon, wer sie sind oder wen sie lieben. Deswegen stimmen auch wir in den Protestchor der Stimmen gegen HB2 ein und sagen unsere für den Juli geplante Convention hiermit ab. Wir glauben fest an die Bevölkerung von North Carolina und haben auf Dezember verschoben, in der Hoffnung, dass das betreffende Gesetz bis dahin nicht mehr besteht. Wir werden die Situation in den kommenden Monaten aufmerksam beobachten und weisen darauf hin, dass niemand ein neues Ticket kaufen muss. Alle Karten behalten ihre Gültigkeit. Wer im Dezember nicht teilnehmen kann oder möchte, bekommt sein Geld erstattet.“ Wenn einen sogar die Untoten nicht wollen, wird es Zeit, über die eigene Lage gründlich nachzudenken.

Bild: AMC


0 Kommentare



Likes & Shares

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. mehr Info

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close