shutterstock_349369460

Respekt für jede Familie

MÄNNER macht Früh6ualisierung (7. und letzter Teil)

Das Familienspiel ermöglicht es Kindern viele verschiedene Familienmodelle kennenzulernen, die in unserer Gesellschaft vorhanden sind. Sie sollen Ähnlichkeiten mit der eigenen Familie finden, sich wiedererkennen und ein positives Selbstbild entwickeln. Durch den Vergleich mit anderen Modellen des Zusammenlebens sollen Gemeinsamkeiten und Unterschiede entdeckt werden. Das Spiel kann auf unterschiedliche Weise gespielt werden: als Memory-Spiel, als Such- und Finde-Spiel oder als Sortier-Spiel. Die Spielanleitung liegt in Deutsch, Türkisch, Englisch, Polnisch und Französisch bei. Egal, wie unterschiedlich die verschiedenen Familienkonzepte auch sein mögen, die Kinder sollen spielerisch lernen, dass jede Familie das gleiche Recht auf Anerkennung und Respekt hat.

Frühsexualisierung

Das Familienspiel

 Das Familienspiel ist Bestandteil des Medienkoffers „Familien und vielfältige Lebensweisen“ der Berliner Bildungsinitiative QUEERFORMAT für Kindertageseinrichtungen. Er erhält außerdem 30 Bilderbücher, die speziell für die frühkindliche Bildung ausgewählt wurden.

Was der Koffer nicht enthält: Dildos, Gummis oder Cockringe

Titelbild: Shutterstock


0 Kommentare



Likes & Shares

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. mehr Info

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close