Kind vor Tafel mit Muskeln aus Kreide

Keine Lust zu heiraten

MÄNNER macht Früh6ualisierung (Teil 5)

In diesem Buch geht mal richtig die frühsexualisierte Post ab: Eine Märchenprinzessin benötigt auch einen Märchenprinzen? Eine Frau ist erst dann vollkommen, wenn sie einen Mann an ihrer Seite hat? Das sieht Prinzessin Pfiffigunde ganz anders und setzt alles daran, ihre lästigen Bewerber loszuwerden. Sie braucht keinen Mann an ihrer Seite, um glücklich zu sein.

„Pinzessin Pfiffigunde hatte keine Lust zu heiraten. Sie fand es viel besser, ledig zu bleiben.“

Prinzessin Pfiffigunde

„Prinzessin Pfiffigunde“ von Babette Cole (Carlsen Verlag) ist Bestandteil des Medienkoffers „Familien und vielfältige Lebensweisen“ der Berliner Bildungsinitiative QUEERFORMAT für Kindertageseinrichtungen. Er erhält ein Familienspiel und 30 Bilderbücher, die speziell für die frühkindliche Bildung ausgewählt wurden.

Was der Koffer nicht enthält: Liebeskugeln, Vibratoren oder Poppers

Hier geht’s zu Teil 4 unserer Reihe ‘MÄNNER macht Früh6ualisierung’!

Titelbild: Fotolia


0 Kommentare



Likes & Shares

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. mehr Info

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close