Stadtansicht © Heidelberg Marketing GmbH_Foto_Andrew Cowin

LGBTI-Gemeinde feiert in Rhein-Neckar

Im Mai findet zum 8. Mal das Queer Festival Heidelberg statt

Es waren einmal zwei Getränke, Gin und Tonic Water, die kamen gut allein zurecht, aber erst zusammen waren sie einsame Spitze. Wer in Baden-Württemberg unterwegs ist, der weiß, dass Heidelberg und Mannheim sich verhalten wie eben dieses Erfolgsrezept – Gin Tonic. Die zwei Neckarstädte könnten nicht verschiedener sein, ergänzen sich aber perfekt. Heidelberg mit seinen überschaubaren 150.000 Einwohnern, der lauschigen Atmosphäre und dem romantischen Stadtbild steht im scharfen Kontrast zur „Quadratestadt“ Mannheim, die geprägt ist von Industrieästhetik, rauchenden Schornsteinen und ihren Handelshäfen. Zwei Welten in einem Glas.

Wer als schwuler Kerl in Mannheim unterwegs ist, der kann sich über eine bunte Auswahl an Unterhaltungsprogrammen, Bar- und Cafékultur freuen. Angefangen vom Café Kussmann bis zu Rosanellis, wo nicht nur ein Feierabendbier drin ist, sondern auch ein Ausgehstarter. Viel Raum für Leder, Fetisch und SM-Partys bietet die Keller-Location Jails unter dem Club MS Connexion, in dem seit 30 Jahren dreimal im Jahr die „Gaywerk“-Party und genauso oft der Berliner Export-Schlager „Revolver“ abgehen. Darüber hinaus führt natürlich jährlich der Rhein-Neckar-CSD durch Mannheim, und zur Himbeer-Sause in der Alten Feuerwache strömen einmal im Monat selbst überregionale Fische.

073051

Szene aus dem Film „Lichtes Meer“

Nimmt man die S-Bahn-Linien 1, 2, 3 und 4 südostwärts, landet man binnen 14 Minuten in Heidelberg. Grundsätzlich ist es ums queere Leben in Heidelberg still geworden, seit vor Jahren der letzte Schwulenclub Mata Hari seine Türen geschlossen hat. Schwul gefeiert wird hier eher im kleineren, alternativen Stil. Der Clublandschaft geblieben sind die schwule Monatsparty QMassaka im Klub K/Karlstorbahnhof und die Queer Friedrich im Friedrich Concept Store. Aber daneben trumpft die kleine Schwesterstadt Mannheims noch mit etwas ganz Besonderem auf: Das Kulturevent Queer Festival. Vor sieben Jahren startete dieses – damals noch mit je einer Party, einem Konzert und einer Filmvorstellung im Angebot. Heute ist das Indie-Festival eine dreiwöchige Plattform für Kunst, Tanz, Film und Musik für die LGBTI-Community.

Queer Festival

Jay Jay Johanson spielt am 25. Mai im Heidelberger Karlstorbahnhof (Foto: Promo)

Dieses Jahr erwarten Dich vom 10. bis 31. Mai unter anderem Vanessa Carlton, Jay Jay Johanson, Cakes Da Killa, Is Tropical und Ry X sowie der schwule Coming-of-Age-Film „Lichtes Meer“.

Und wenn Du Dich zwischen Heidelberg und Mannheim entscheiden sollst? Dann nimmst Du einfach beide. Am Ende kommt es eben auf die richtige Mischung an – an der Bar und im Leben.

www.queer-festival.de

Titelbild: Heidelberg Marketing GmbH/Andrew Cowin


17 Kommentare

  1. Martins Costa Guilherme Pedro

    Para todos aqueles que precisam de empréstimos para a reconstrução de suas vidas.Para todos aqueles que precisam de empréstimos para a reconstrução de suas vidas. Eu sou um indivíduo disposto a lhe conceder empréstimos a todas as pessoas capazes de cumprir com as minhas condições de oferecer. Eu não precisar de um monte de documentos, mas você deve ser um homem Justo, Honesto, Sábio e Confiável. O juro é de 3 % por ano. Eu estou disponível para atender meus clientes em um período máximo de 72 horas após a recepção do seu formulário de candidatura. Se você estiver interessado, por favor contacte-me para mais informações

    E-mail : Creditplusf@gmail.com

  2. Laura Salvarani

    Herr und Frau!!!
    Diese Nachricht wendet sich an die Privatpersonen, an die Armen oder an all jene, die im Bedürfnis eines besonderen Darlehens sind, um ihr Leben wieder aufzubauen. Sie sind auf der Darlehenssuche für, entweder Ihre Aktivitäten oder für die Verwirklichung eines Projekts anzukurbeln, oder, um Ihnen ein Appartement zu kaufen, aber Sie sind verboten Bank- oder Ihre in der Bank abgelehnte Sommerakte. Ich bin ein spezielles ich verleihe allen Personen gehende Darlehen von 5.000.00€ zu 500.000.000.00€ fähig, die Bedingungen einzuhalten. Ich bin keine Bank, und ich fordere viele Dokumente nicht, um Ihnen zu vertrauen, aber Sie müssen eine gerechte, ehrliche, weise und verlässliche Person sein. Ich verleihe Darlehen zu den lebenden Personen in allem Europa und in Monde Ganzes (Frankreich, Belgien, die Schweiz, Rumänien, Italien, Spanien, Kanada, Portugal, Indien, Insel von Maurice…). Mein Zinssatz beträgt 3% das Jahr. Wenn Sie Geld aus anderen Gründen benötigen, sind nicht unentschlossen, mich für mehr Informationen zu kontaktieren. Ich bin verfügbar, meine Kunden in einer Höchstdauer von 5 Tagen nach dem Eingang Ihres Antragsformulars zufriedenzustellen. Wenn Sie sich interessieren, kontaktieren Sie mich bitte für mehr umfangreiche Informationen. Hier meine E-Mail : roberto_navaro@gmx.fr

  3. Bernhard Kreiner

    homosexuelle werden immer noch per gesetz schlechter gestellt diese heteros die selber das grundgesetz verachten weil sie selber unfähig sind — die würde des menschen ist unantastbar— da steht nix von hetzerische heteros dürfen homosexuelle zu tieren machen und endrechten—— heteros gleich grundgesetzhasser und hater—- lgbttiqa hat noch nicht die gleichsetzung per grundgesetz


Schreibe einen neuen Kommentar



Likes & Shares

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. mehr Info

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close