Strand Anse Source D’Argent auf den Seychellen

Seychellen: Schwulsein erlaubt

Entscheidung fiel am Internationalen Tag gegen Homophobie und Transphobie

Das Gesetz, nach dem Sex zwischen Männern gemäß Paragraf 151 mit bis zu 14 Jahren Haft bestraft werden kann, soll in dem afrikanischen Land abgeschafft werden. Die Seychellen folgen damit einer Empfehlung des Genfer Menschenrechtsrates zur Entkriminalisierung von Homosexualität.

Mit 14 Stimmen wurde die Entscheidung getroffen – 14 weitere Abgeordnete enthielten sich. Gegenstimmen gab es keine. Die Abstimmung fand am Internationalen Tag gegen Homophobie und Transphobie, IDAHOT, statt. Der Außenminister der Seychellen, Joel Morgan, hatte sich vor der Stimmenabgabe an die Kritiker gewandt, die Homosexualität als Sünde betrachten:

Eine Sünde wird nicht von der Regierung festgelegt

„Eine Sünde wird nicht von der Regierung sondern durch die Religion festgelegt. Jeder muss in dieser Gelegenheit seinem oder ihrem Gewissen folgen.“

Angekündigt wurde die Liberalisierung schon im März (MÄNNER-Archiv), angestoßen wurde durch Präsident James Michel, der sagte, er wolle Menschen von Diskriminierung – egal aus welchem Grund – befreien.” Während die Regierung angibt, dass nie jemand direkt nach den Sodomie-Gesetzen verfolgt wurde – oder nur mit seltenen Ausnahmen-, hat die LGBTI-Gemeinde dennoch die Auswirkungen des Gesetzes, das noch aus der Kolonialzeit stammt, zu spüren bekommen – sei es durch Polizeiwillkür und in der öffentlichen Meinung zum Thema Homo-Rechte.

Guter Tag für die Menschenrechte

Muthoni Wanyei von der Ostafrika-Sektion von Amnesty International nannte den Beschluss einen „positiven Schritt”, Volker Beck (Grüne)
sprach von einem „guten Tag für die Menschenrechte”.

Die Regierung hatte bereits 2011 versprochen, Homosexualität nicht mehr zu bestrafen. Passiert war damals aber nichts.

Titelbild: Fotolia


2 Kommentare


Schreibe einen neuen Kommentar



Likes & Shares

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. mehr Info

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close