Harvey Milk Boulevard

So sieht Fortschritt aus

Salt Lake Citys offen lesbische Bürgermeisterin weihte den Harvey Milk-Boulevard der Stadt ein

Manchmal sieht man Fortschritt gar nicht. Und manchmal sieht man ihn überdeutlich. Ein einziges Bild reicht. Wie die offen lesbische Bürgermeisterin einer der wichtigsten Städte der USA, in einem Bundesstaat der vor allem für seine religiös-konservativen Einwohner bekannt ist, eine Straße nach einem der bekanntesten LGBTI-Aktivisten der Welt benennt, ist so ein Bild. Geschehen ist das Ganze am Samstag Morgen europäischer Zeit. Jackie Biskupski, die seit November die erste Bürgermeisterin in Salt Lake City, der Hauptstadt des US-Mormonen-Staates Utah ist, zog sich die Hosen hoch, krabbelte auf eine Leiter und eine Minute später, gab es in Salt Lake City einen „Harvey Milk-Boulevard”. Milk ist der vielleicht bekannteste LGBTI-Aktivist der Welt. Gus Van Sant drehte einen vielbeachteten Film über ihn (MÄNNER ARCHIV) und sein Leben, für den Sean Penn einen Oscar bekam.

„Harvey Milk wollte eine Welt in der jeder und jede, gesellschaftlichen Wert und die damit verbundenen Bürgerrechte hat. Genau diese Welt möchte ich auch.”

Der Vorschlag, einen Abschnitt des „900 Boulevard”s in der Innenstadt umzubenennen, um an ihn zu erinnern, gab es schon, als Biskupski ihr Amt im November antrat. Andere Aktivisten in der Stadt hatten ihn im Oktober 2015 gemacht. Biskupski sagte, als sie gestern das neue Straßenschild installierte, sie verdanke Menschen wie Harvey Milk, dass sie heute da ist, wo sie ist. Salt Lake City-Stadtrat Stan Penfold, der den neuen Namen des Boulevards vorgeschlagen hatte sagte, auch in Anspielung auf den gegenwärtigen Streit um die Bürgerrechte von LGBTI in den USA, „Harvey Milk wollte eine Welt, in der jede und jeder gesellschaftlichen Wert und die damit verbundenen Bürgerrechte hat. Genau diese Welt möchte ich auch.”

Hier ein Video des historischen Moments:

Bild: Facebook


0 Kommentare



Likes & Shares

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. mehr Info

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close