imago_itar-tass

Was ist der Eurovision Song Contest?

Die Moderatoren Måns Zelmerlöw und Petra Mede geben eine musikalische Einführung

Es gibt ja nichts Niedlicheres als ESC-Neulinge. Jedes Jahr ist auf vielen ESC-Parties ein junges, schwules Kücken unterwegs, das zwar schon weiß, dass es da hingehört, aber noch nicht genau, wie das alles eigentlich geht. Statt ihm von drei schwulen Fans um die 50, die vor Aufregung vielleicht schon den einen oder anderen Prosecco intus haben, in 30 Minuten soviel Informationen zukommen zu lassen („Gittes Kleid seinerzeit war fast schlimmer als die Frisur des norwegischen Drittplatzierten 1972, musst du wissen”), dass er damit völlig überfordert ist, kann man ihm ab jetzt dieses hübsche kleine Video zeigen, mit dessen Inhalt gestern das zweite Halbfinale eröffnet wurde.

Die diesjährigen Gastgeber sind der gern mal nackte Måns Zelmerlöw und die entzückende Petra Mede

Die diesjährigen Gastgeber, der gern mal nackte Måns Zelmerlöw (MÄNNER Archiv) und die entzückende Petra Mede erklären in schmissigen vier Minuten, worum es eigentlich geht: Darum, „den Gastgeber-Fernsehsender in den Bankrott zu treiben”, darum, dass die Veranstaltung so „schön und cool und … theatralisch ist.”, darum, dass man ironiefähig zwei Stunden Dauerkitsch erträgt und gegebenenfalls ein guter Verlierer ist. Darum die Geschichte zu verstehen „Angefangen hat alles mit einem Vorhang, sieben Ländern und einem Kameramann”. Darum, Song in 50 verschiedenen Sprachen gehört zu haben. Darum, „erst die Welt und dann den Mars zu erobern. Dass ist Eurovision.” Wenn er das verstanden hat, kann man mit dem Kleinen ja klären, wie man bei einem Sieg mit Russland umgeht.

Das wollen wir in unserer Umfrage auch von euch wissen.

Bild: Imago/ITAR TASS


5 Kommentare


Schreibe einen neuen Kommentar



Likes & Shares

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. mehr Info

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close