Love is in the air

"Freier Fall", mitten in London

UPDATE  (8.7.2016) Der Heiratsantrag des englischen Polizisten Sam Philpot (23) an seinen Lover und Kollegen Martin Coughlan (28) beim London Pride hat nicht nur die Menschen in den Sozialen Netzwerken gerührt: Auch ein LGBTI-Hochzeitsversicherer (sowas gibt’s!) hat sein Herz für die beiden entdeckt und dem Paar eine kostenlose Police für ihre Eheschließung angeboten: Versichert wären damit Schäden an Hochzeitsgeschenken und -bekleidung wie auch der Ausfall von Dienstleistern bei der Hochzeit. Noch gibt es aber keinen Termin – vor lauter Arbeit sind die Männer noch nicht dazu gekommen, ihren großen Tag zu planen.

 

Öffentlicher geht es kaum: Bei der Pride Parade in London gestern machte ein Polizist seinem Kollegen und Partner einen Antrag, unweit der Eros-Statue am Piccadilly Circus. Und wie unser Video zeigt – das tollste: Er hat Ja gesagt!

London

Foto: David Bridle/Facebook

Und noch ein weiterer Polizist machte seinem Freund, der in der Menge der Zuschauer stand, einen Antrag.

Außerdem nahm die britische Ministerin für Internationale Entwicklungszusammenarbeit, Justine Greening – eine Gegnerin des Brexit -, den Pride zum Anlass, sich via Twitter als lesbisch zu outen. Eine super Bilanz!

MÄNNER findet: So muss Pride!

Titelbild: Screenshot


9 Kommentare

  1. Christian Fabian

    Warum würde das keiner machen ? Weil alle feige sind deswegen . Ich Hab mich sogar in meiner Firma geoutet und nix war . Man muss sich dazu bekennen und es machen und nicht die grosse Klabbe haben wens andere dun . Selber zu sich stehen und machen .

  2. Gudrun Koball

    Hochzeitsvesicherer sind übrigens keine schlechte Sache.
    Es kann z.B. sein, dass einer der künftigen Ehepartner zur Hochzeit so erkrankt ist, dass die Feier erstmal ausfallen muss.
    Um dann nicht auf den Kosten der Verträge mit Gaststätten, Musikern, Catering, Kutschenunnternrhemn oder was auch immer sitzen zu bleiben, kann man diesen „Fall X“ mit einem kleinen Beitrag versichern.
    Die meisten dieser Anbieter versichern auch Silberne, Goldene und Diamantene Hochzeiten, wo das Risiko, zu erkranken, mit steigendem Alter des Jubelpaares ja zunimmt..


Schreibe einen neuen Kommentar



Likes & Shares

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. mehr Info

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close