Zwei Mnner auf dem auf dem Christopher Street Day mit Regenbogenfahne

Wie wird das CSD-Wetter

... in Cloppenburg, Weimar und Berlin?

Trage ich beim CSD wieder nur ein bisschen oder diesmal gar nichts? Muss ich unterm Fummel eine lange Unterhose anziehen? Für die nächsten zwei Monate gibt Wettermän Michael Klein vom Wetterdienst Donnerwetter darauf die Anworten.
Jetzt ist der Hochsommer da! Sonne, Temperaturen über 30 Grad fast im ganzen Land – das Wetter passend zu den Fotos aus dem Pride-Bilderbuch: Viele nackte Oberkörper und viele geladene Wasserpistolen, die genau auf diese zielen.
Leider hält sich das Wetter nicht immer an solche Hochglanzträume. Pünktlich zum Wochenende ändert sich die Luftströmung, statt der heißen Luft aus dem Süden drängt ganz langsam von Westen her wieder kühlere Atlantik-Luft nach Deutschland. Und diese Umstellung passiert nicht lautlos sondern teilweise mit kräftigen Schauern und Gewittern. Im Osten bleibt’s dabei noch am längsten hochsommerlich heiß, im Nordwesten gibt’s schon am Donnerstagnachmittag die ersten Gewitter.
CSD

Wetter ist sein zweiter Vorname: Michael Klein! (Foto: privat)


Cloppenburg
Deshalb schwächelt das sommerliche Wetter im niedersächsischen Cloppenburg schon zum Ende der Arbeitswoche und am Samstag hat sich die kühlere Luft bereits durchgesetzt. Die Höchsttemperaturen werden nur noch knapp 20 Grad erreichen können. Die Wolken überwiegen, so dass aufgelockerte, sonnige Phasen wahrscheinlich die Ausnahme sein werden. Den ganzen Tag über können sich Schauer und teilweise auch Gewitter entwickeln.
Weimar
Weiter östlich liegt am Samstag noch die wärmere Luftmasse über Thüringen, so dass die Temperaturen in Weimar zwar nicht mehr die 32-34 Grad vom Donnerstag und Freitag erreichen, aber Werte um 28 Grad sind zum CSD noch drin. Der Tag startet noch mit viel Sonne und einigen Wolken, vor allem am Nachmittag und Abend sind dann aber teilweise auch kräftige Schauer und Gewitter möglich.
Berlin-Kreuzberg
Spitzenreiter bei den Temperaturen wird der alternative CSD in Berlin Kreuzberg sein: Hier sind am Samstag noch über 30 Grad, eventuell auch 32-34 Grad drin. Auch bei der Sonnenscheindauer wird Berlin im Vergleich zu Weimar und Cloppenburg die Nase vorn haben. Nach dem jetzigen Stand (Donnerstag) kann am Samstag noch viele Stunden ungehindert die Sonne scheinen. Allerdings steigt auch in Berlin am Nachmittag das Schauer- und Gewitter-Risiko. Einzelne sehr kräftige Gewitterzellen sind auch hier möglich.
Natürlich beschäftigt uns der CSD auch in MÄNNER 7.2016 – aber vor allem inhaltlich und historisch, weniger meteorologisch.
Logo Donnerwetter blau 2015 Slogan Kopie
Titelbild: Fotolia

0 Kommentare



Likes & Shares

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. mehr Info

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close