Britney, P!nk und Co. für Orlando

20 Superstars haben die Benefiz-Single "Hands" aufgenommen

Britney Spears, Pink, Jason Derulo, Selena Gomez, Jennifer Lopez, Gwen Stefani, Meghan Trainor, Mary J. Blige und Adam Lambert: Insgesamt über 20 Superstars haben am Dienstag in Los Angeles die Charity-Single „Hands” veröffentlicht. Die Einnahmen aus dem Song sollen den Opfern des Massakers im Pulse in Orlando zugutekommen. Dabei starben am 12. Juni 49 Menschen. Weitere 53 wurden schwer verletzt. „Hands” beschäftigt sich vielstimmig mit dem Attentat und bittet um einen vorsichtigeren Umgang mit einander und der Welt.

Es spielt keine Rolle, wen du liebst. Was zählt ist, dass du liebst

Sarah Kate Ellis, die CEO der Gay and Lesbian Alliance Against Defamation, sagte dem Entertainment Magazin Billboard: „In dem Song geht es darum, dass Hass der Auslöser ist. Das ist wichtig. Wir müssen klar benennen, warum diese schrecklichen Taten passieren, um sie zu stoppen”. Geschrieben wurde die Ballade von Songwriter Justin Tranter. Zitat aus dem Song: „Es spielt keine Rolle, wen du liebst. Was zählt ist, dass du liebst”. Der Song kann jetzt auf iTunes und an vielen anderen Stellen gekauft werden.

Bild: Twitter


3 Kommentare


Schreibe einen neuen Kommentar



Likes & Shares

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. mehr Info

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close