CSD bei Grand Theft Auto V

Auf einem neuen, kostenlosen Level ist Pride in Los Santos

Das Prides inzwischen auch in der virtuellen Welt angekommen sind, ist bekannt. (MÄNNER-Archiv) Auch im Computer- und Konsolenspiel Grand Theft Auto V, dem mit fast zwei Millionen verkauften Exemplaren erfolgreichsten der Geschichte, kann man ab jetzt auch zum CSD in der fiktiven Stadt Los Santos gehen, in der die Hauptfiguren Trevor, Michael und Franklin unterwegs sind. Allerdings ist die Spielerweiterung nicht ganz offiziell: Entwickelt wurde sie von den Machern des Prides in der schwedischen Hauptstadt Stockholm und ist auch nur für PCs erhältlich. Konsolenspieler müssen ihre Prides also nach wie vor einfach in der Realität feiern.

Nur eine Sache gab es in Los Santos bislang nicht: einen CSD. Und der hat uns gefehlt.

Dafür ist die Erweiterung umsonst, man kann sie einfach online herunterladen. Die Macher erklären: „GTA5 spielt in Los Santos, einer Stadt die von Burger-Läden über Nachtclubs, von Supermärkten bis zu Fashion-Outlets alles hat, was man von einer normalen Stadt erwarteT. Nur eine Sache gab es bislang nicht: einen CSD. Und der hat uns gefehlt. Deswegen ist Stockholm Pride stolz darauf, der Welt jetzt die Pride Parade von Los Santos präsentieren zu können. Das Projekt ist kostenlos und wurde pro-bono erarbeitet.“ Hier kann man den Pride-Mod herunterladen.

Bild: Screenshot/Youtube

Hier eine Vorschau auf den Los Santos Pride:


1 Kommentar


Schreibe einen neuen Kommentar



Likes & Shares

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. mehr Info

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close