CSD on the rail (Extended Version)

Rückblick auf den 2. CSD on the rail am 9. Juli 2016

Es war die 2. Ausgabe des „CSD on the rail“: Am frühen Samstagabend ging es am Ostbahnhof los. Drei Stunden lang  fuhr die Regenbogenbahn zwischen Osten und Westen hin und her – am Bahnhof Charlottenburg wurde „gewendet“. Mit an Bord waren Künstler wie die Drag Queen Jurassica Parka und Herr von Keil. Moderiert wurde die Fahrt von Marie Mondieu alias Stefan Kuschner. Die Stimmung war jedenfalls prima.

Na gut, die Kollegen von Berlin online waren enttäuscht, weil die S-Bahn aus Bordeauxrot und Ocker bestand und „lediglich ein paar Sticker samt Sponsorennamen auf die Bahn klebte und ein paar Regenbogenfähnchen zwischen die Sitze steckte, anstatt ‚richtig‘ Farbe zu bekennen.“

Geschenkt. Dass es trotzdem eine tolle Veranstaltung war, dürfte unser Video beweisen.

Foto & Video: Philip Kanchana

 


1 Kommentar


Schreibe einen neuen Kommentar



Likes & Shares

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. mehr Info

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close