tttttf

Selbsthass zeigen für 30 Dollar!

Trump bietet umstrittene LGBTI-Shirts an

Ehe für alle? Nicht mit Trump. Diskriminierungsschutz für die queere Bevölkerung? Nicht mit Trump. T-Shirts für die LGBTI-Fans des republikanischen Präsidentschaftskandidaten? Au ja!

Sie werden versuchen, Euch Eure Rechte wegzunehmen

Donald Trump, der sich im November zum neuen US-Präsidenten wählen lassen will, ist nicht unbedingt für seine homofreundlichen Positionen bekannt. Die Sängerin Cher warnte kürzlich die Besucher einer LGBTI-Veranstaltung: „Ich habe Angst um Euch, denn ich weiß, was sie versuchen werden.“ Trump und sein Vize Mike Pence würden versuchen, die Zeit zurückzudrehen. „Sie werden versuchen, Euch Eure Rechte wegzunehmen.” (MÄNNER-Archiv)

Trump und Pence unterstützen religiöse Homohasser

Zuvor war bekannt geworden, dass Donald Trump 100.000 Dollar an die Greenwell Springs Baptist Church gespendet hat. Die religiöse Gruppe setzt sich leidenschaftlich gegen LGBTI ein. Womit wir bei Mike Pence wären: Er hat u. a. das Gesetz „zur Wiederherstellung der Religionsfreiheit” in Indiana unterzeichnet, das religiös begründete Diskriminierung von LGBTI gestattet hätte (es musste nach heftigen Protesten zurückgenommen werden).

Trump gibt sich jedoch neuerdings als Freund der Homogemeinde. Schließlich sei er es, der sie vor der Gefahr durch eingewanderte Muslime schützen werde – nicht seine demokratische Konkurrentin Hillary Clinton.

So sehen die T-Shirts der Konkurrenz aus (Foto: Screenshot)

So sehen die T-Shirts der Konkurrenz aus (Foto: Screenshot)

Donald Trump

Trumps T-Shirt für queere Fans (Foto: Screenshot)

Nun gibt es auch noch T-Shirts für diejenigen aus der Community, die ihm das abnehmen. Die Shirts mit dem Aufdruck „LGBTQ for Trump“ kosten im Trump-Shop 30 Dollar – allerdings nicht in kleinen Größen, offenbar hat man vor allem die männlichen Wähler im Visier. Buttons mit denselben Botschaften kosten 5 Dollar. (Auch im Angebot: Buttplugs mit Trump-Konterfei – MÄNNER-Archiv)

Trump schreibt Geschichte

Bei den schwulen Trump-Fans kommt das super an. Dieser Mann feiert ihn dafür, dass er Geschichte schreibt, da er der erste republikanische Kandidat fürs Präsidentenamt sei, der LGBTI-Merchandising anbietet.

t3

Viele sehen das anders. So lästert dieser User bei Twitter: Die Tatsache, dass es die Shirts nicht in XS gibt, spreche sehr dafür, dass keine Schwulen für Trump arbeiten.

t1

Und er wendet sich mit seinem Tweet an alle LGBTI-Menschen: Man kann für nur 30 Dollar der ganzen Welt zeigen, dass man sich selber hasst – ein Schnäppchen!

Donald Trump

Hier geht es zum Trump-Shop!

Fotos: Screenshots


7 Kommentare

  1. Tatonka Tom

    wer kauftn so einen vollscheiss?
    na da müsste ich als homosexueller ja richtig einen an der waffel haben das ich mir für 30 $ so einen scheiss an die backe labern lass


Schreibe einen neuen Kommentar



Likes & Shares

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. mehr Info

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close