Hillarys schwulster Fan

So sieht politische Begeisterung aus. Ganz wunderbar!

Im November wird der Nachfolger von US-Präsident Obama gewählt – oder, wenn es gut läuft, seine Nachfolgerin. Hillary Clintons schwulster Fan ist wirklich süß. Der Reporter der ironischen Daily-Show Full Frontal With Samantha Bee, die wir nur empfehlen können, darf sich auf seine Nachfrage, warum der Mann so enthusiastisch ist, wunderbare Dinge anhören, wie: „Sie ist eine herrlich aggressive Bitch. Von ihr würde ich mich jederzeit ficken lassen.“

Sie ist eine herrlich aggressive Bitch. Von ihr würde ich mich jederzeit ficken lassen

Oder auch: „Ich bin ihr schon seit 1992 total etgeben. Meine Mutter hat mich damals die Schule schwänzen lassen, weil ich so ein großer Clinton-Fan war und mir unbedingt den Nominierungsparteitag ansehen wollte.“ Wir würden sagen: A Star Is Born. Mehr davon. Hat Angela Merkel eigentlich ähnlich hingebungsvolle Fans? Gibt es jemand da draußen, der schon 1992 wusste, dass Kohls „Mädchen“ mal die aktuell wichtigste Politikerin der Welt wird? Und der dabei gern Krönchen trägt? Schreib uns eine Mail, wir wollen Dich treffen!

Bild: Screenshot


9 Kommentare


Schreibe einen neuen Kommentar



Likes & Shares

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. mehr Info

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close