Naomi_Campbell_1050

„Wäre nicht hier ohne schwule Männer”

In einem Interview spricht Supermodel Naomi Campbell offen über ihr Verhältnis zu Homosexualität.

Sie sind ein hinreißendes Duo: Für das Cover der britischen Attitude-Magazins hat sich Supermodel Naomi Campbell zusammen mit dem offen schwulen Schauspieler Jussie Smollett ablichten lassen. Der 33-Jährige ist einer der Stars der (übrigens sehr empfehlenswerten) US-Serie Empire, die das Leben der Familie eines großen Musikmoguls beleuchtet. Naomi und Smollett sind laut eigenen Angaben dicke Freunde und überhäuften sich im Interview mit Attitude mit Komplimenten.

„Jussie ist ein unglaublich talentierter und intelligenter Mensch und ich hatte große Freude daran, an seiner Seite zu arbeiten”, erklärte Campbell. „Wir teilen auch eine gemeinsame Leidenschaft für Wohltätigkeitsarbeit. Besonders wenn es darum geht, ein Bewusstsein für HIV/Aids-Prävention zu schaffen.”

„Ich war mein ganzes Leben lang von schwulen Männern umgeben”

Für das das Model ist dieses Thema auch deshalb wichtig, weil sie aufgrund ihrer Arbeit in der Modebranche schon immer sehr eng mit schwulen Männern zusammengearbeitet hat: „Ich war mein ganzes Leben lang von schwulen Männern umgeben”, sagte die 47-Jährige, die über Twitter erst vor einigen Wochen ihre Solidarität mit dem Pride in Jamaika erklärt hat (MÄNNER-Archiv). „Viele von ihnen sind inzwischen wie eine Familie für mich geworden. Ich habe schon immer gesagt: Ohne schwule Männer wäre ich heute nicht da, wo ich bin.”

naomi_72

Schauspieler Jussie Smollett, der sich vergangenes Jahr in der Show von US-Talkstar Ellen DeGeneres erstmals offen zu seiner Sexualität geäußert hat, machte hingegen deutlich, dass die Kombination aus seiner Hautfarbe und seiner Sexualität für ihn lange ein Hindernis war: „Mir wurde so oft gesagt, dass ich angesichts meines Schwarzseins nicht offen sein sollte. Aber ich glaube tatsächlich, dass es mir in meiner Karriere weitergeholfen hat, dass ich immer ich selbst geblieben bin.”

Das ganze Interview gibt es auf der Webseite des Attitude Magazine.

Foto: Imago


0 Kommentare



Likes & Shares

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. mehr Info

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close