Nick Jonas nackt auf Eis

Der Schauspieler und Sänger ist ein ganzer Kerl

Es ist ja Sommer. Da hat man gern was auf Eis. Und, was könnte es Schöneres geben, als Nick Jonas, nackt und gut gekühlt. Das dachte sich wohl auch Bear Grylls. Der Moderator bringt in seiner Show „Running Wild“ Prominente in die Wildnis und zeigt ihnen dort, wie man ohne Agent, Fashion-Berater und Koch überlebt. Besonders die Herren der Schöpfung geben sich das gern, weil man dabei so kerlig aussieht. Nick Jonas muss zum Beispiel einen teilweise zugefrorenen See durchschwimmen. In seiner Unterhose. Die im Gegensatz zu der von Grylls kein Loch hat. Trotzdem sieht das sehr hübsch aus. Danach wärmt Bear Nick die kalten Körperteile. Mit seinen Achseln. Glaubt Ihr nicht? Guckt einfach selbst. Wer Nick Jonas mal in schwul sehen will, kann das in seiner Serie „Kingdom“ machen. (MÄNNER-Archiv).

Bild: Running Wild with Bear Grylls


12 Kommentare


Schreibe einen neuen Kommentar



Likes & Shares

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. mehr Info

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close