Der Mann mit den gewissen Extras

Claus Fleissner ist Deutschlands bekanntestes Model für Übergrößen

Models mit perfekten Maßen sind in Modemagazinen und auf Fashionshows noch immer heiß begehrt, dabei haben in der Realität die wenigsten von uns einen Jamie-Dornan-Traumkörper. Claus Fleissner ist Model und Betreiber des lesenswerten Blogs „Extra-Inches – Male Plus Size“. Wie der Name schon verrät, handelt es sich hierbei nicht einfach nur um einen weiteren Fashion Blog, wie es ihn bereits wie Sand am Meer zu finden gibt, sondern um eine Plattform, die sich an Männer mit Übergrößen richtet – an modebewusste Bären also. (Dieser Bär will in den US-Kongress – MÄNNER-Archiv.)

Claus modelt für Kataloge, große Modehäuser und testet Shampoos

Während man bei Frauen seit einiger Zeit ein Trend zu natürlichen Models beobachten kann und Plus-Size-Bloggerinnen sich bereits einen Namen in der Szene gemacht haben, ziehen also mit Claus (37) und einigen wenigen Kollegen, nun auch die Männer nach. Eine Bereicherung für die Modewelt also. Der Frankfurter ist bei Curve – einer der bekanntesten Plus-Size-Model-Agenturen Deutschlands – unter Vertrag,  modelt für Kataloge, eine führende Sportmarke, große Modehäuser, testet Shampoos, gibt Styling Tipps, Do-It-Yourself-Vorschläge für eigens kreierte Outfits und wird inzwischen über Deutschlands Grenzen hinaus für Interviews und Jobs angefragt.

Das Angebot an Herrenmode in großen Größen macht es mir nicht immer leicht, das anzuziehen, was ich gerne möchte

„Das Angebot an Herrenmode in großen Größen macht es mir selbst nicht immer leicht, das anzuziehen, was ich gerne möchte. Aber es gibt immer wieder ein paar coole Teile auch in einer großen Größe. Bei welcher Konfektionsgröße Plus Size Mode für Männer anfängt ist Definitionssache. Ich selbst bekomme nur mit Glück in den Geschäften, Boutiquen und Mode-Ketten in den Einkaufsstraßen die Kleidung, die ich möchte. Daher bestelle ich vieles im Internet. In meinem Blog für Männer mit Übergröße möchte ich daher auch Einkaufstipps liefern, in welchen Geschäften und Onlineshops man als Übergrößen-Träger tolle Klamotten bekommt, und wie man diese gut kombinieren kann,“ erzählt uns Claus.

Mögen wir hoffen,  dass bei diesem langsam wachsendem Trend für Plus Size Models noch lange kein Ende in Sicht ist. Claus Fleissner ist jedenfalls ein weiterer Beweis dafür, dass Individualität und ein realistischer Blick auf die Körpermaße unserer Nation auch bei bei Modeliebhabern herzlich willkommen sind.

Fotos: www.extra-inches.de


18 Kommentare

  1. Claus Fleissner

    Ich finde ja nicht immer das, was ich gerne hätte… Deshalb kann ich nicht das anziehen, was ich möchte… Weil es das nicht in meiner Größe gibt. So war das gemeint…
    Natürlich ziehe ich nichts an, was mir nicht gefällt! Aber wenn es mehr andere Sachen in meiner Größe gäbe, wäre ich froh!

  2. Hans A Pilz

    Ich finde es ja befreiend, wenn die Auswahl eingeschränkt wird und sich Dinge selber disqualifizieren. Der Grund ist dabei vollkommen unwichtig: falsches Muster, fiese Farben, falsche Größe oder unpassender Schnitt. Mein Kleiderschrank freut sich über jedes Teil, dass ich NICHT kaufe.


Schreibe einen neuen Kommentar



Likes & Shares

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. mehr Info

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close