http://m-maenner.de/wp-content/uploads/2016/08/screenshot2015-02-26at12.49.15pm-1050x612.png

Zeit, die Heizung anzumachen

Rob Townsend bringt am 9. September sein Solodebüt heraus

Rob Townsend spielt Klavier, Gitarre und – wenn er besonders gut drauf ist – Banjo. Der offen schwule US-Singer-Songwriter (der diese Berufsbezeichnung überhaupt nicht mag) hat früher bei der Band DesChamps gesungen, die er auch mitbegründet hat und die sich später in Belleville Outfit umbenannt hat.

Anfang September erscheint sein Solo-Debüt „How To (make an album in 14 days)” – und den Song ‘Time To Turn The Heat On” kann man oben schonmal anhören. Es geht, sagt Rob, um den Moment, wenn man allein zu Hause sitzt und zum ersten Mal wieder die Heizung anmacht, weil es Herbst wird. (Da hilft natürlich auch Kuscheln – MÄNNER-Archiv)

Rob Townsend

Prince, Scissor Sisters und Elton John

Während Rob früher eher im Americana-Regal zu finden war, geht seine Musik jetzt mehr in Richtung R&B. „Ich versuche, Prince (MÄNNER-Archiv) mit John Prine zu kombinieren,” sagte er gegenüber den Kollegen von Out. Andere meinen, aus seinen neuen Songs eine Mischung aus den Scissor Sisters, Robin Thicke, Mark Ronson/Bruno Mars und sogar Elton John herauszuhören.

Rob Townsend bei Facebook

Fotos: Rob Townsend/Promo


1 Kommentar


Schreibe einen neuen Kommentar



Likes & Shares

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. mehr Info

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close