Gold medal champion athlete standing outdoors in silhouette at a golden sunrise skyline overlook in Rio de Janeiro, Brazil

Tom Daleys Coming-out ist schuld

Christliche Gruppe aus UK kommentiert die Niederlage des schwulen Turmspringers

Für die britische Vereinigung Christian Voice liegt der Fall ganz klar: Dass Tom Daley in Rio am Samstag den Sprung ins Finale verpasst hat (MÄNNER-Archiv), liegt daran, dass er schwul geworden ist. Das twitterte die Gruppe, die sich als „Gebets- und Lobbygruppe für nationale Buße und dem Einsatz für eine göttliche Regierung” bezeichnet und deren Lieblingspsalm lautet „Gelobet sei der Herr, mein Hort, der meine Hände lehrt streiten und meine Fäuste kriegen etc.” (Psalm 144:1-15).

TD

Nun ist Tom Daley bekanntlich schon ein bisschen länger schwul (und mit Dustin Lance Black verlobt – MÄNNER-Archiv) und ist es nicht erst vor ein paar Tagen „geworden” –  schließlich holte er im Synchronspringen vor knapp zwei Wochen gemeinsam mit Dan Goodfellow die Bronzemedaille (MÄNNER-Archiv). Das zu erklären hätten die christlichen Sportexperten vermutlich einige Probleme. Und dann sind da natürlich noch Helen und Kate Richardson-Welsh: Das lesbische Paar aus Großbritannien gewann im Hockey-Endspiel der Frauen gegen die Niederlande 2:0 und damit Gold.

cccc

Mitte der Woche hatte sich Christian Voice auf ihrer Homepage bereits abfällig über die Inter*-Athletin Caster Semenya geäußert. Die Süfafrikanerin hatte sich für den 800-Meter-Lauf der Frauen qualifiziert und in der vergangenen Nacht schließlich Gold geholt.  Für die Christen zählt das aber nicht, haben sie doch festgestellt: „Caster, Du bist keine Frau.”

inter

Titelbild: Fotolia


8 Kommentare


Schreibe einen neuen Kommentar



Likes & Shares

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. mehr Info

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close