Weg mit der Glatze!

Frank aus Berlin wird sein Spiegelbild bald wieder mögen

Seit er 30 ist, ging es los mit dem Haarausfall. Ganz rapide verlor er seine Haare, als es auf die 40 zuging. „Ich hasse Spiegel“, sagt Frank. Heute ist der Berliner 45, und seine Glatze macht ihm immer noch Kummer. Als ihn ein Freund auf die MÄNNER-Verlosung (MÄNNER-Archiv) hinwies, wusste er: Da muss ich mitmachen. Er hatte Glück: Die Haarfee loste seinen Namen, und Anfang dieser Woche bekam er seine erste Behandlung bei MicroHaar.

Pigmentierung wie beim Permanent-Make-up

Die Methode sieht aus wie eine Tatöwierung, geht aber nicht so tief. Die Pigmentierung entspricht einem Permanent-Make-up, ist aber trotzdem etwas unangenehm; vor allem, wenn es Richtung Gesichtshaut geht, wird es heftig, sagt Frank. Das lässt sich aber ertragen, denn: „Das Ziel ist nah.“ Nach dem ersten Durchgang darf er drei Tage nicht in die Sonne, schwitzen verboten. Auch Sport und Kopfwäsche sind erstmal tabu. In weniger als einem Monat ist die Sache abgeschlossen.

Ausbildung in London

Die Berliner Filiale von MicroHaar befindet sich am Berliner Ku’damm. Rafał Borzeszkowski, der sich Rafa nennt, behandelt dort seine Kunden. Der gebürtige Pole hat seine Ausbildung in London gemacht. Dort sitzen die besten Kliniken, sagt er. Für eine dieser Kliniken, SKALP Clinic hat er dann eine Zeit lang eine polnische Lizenz gehabt, bis er sich im Juni 2015 selbständig machte.  Zu seinen Kunden gehören nicht nur Männer, auch Frauen und teilweise auch Eltern mit ihren Kindern kommen zu ihm. Plötzlicher Haarausfall kann auch in sehr jungen Jahren vorkommen, und Kindern oder Jugendliche leiden besonders darunter, wenn sie in der Schule gehänselt werden, sagt Rafa. Er weiß, was in seinen Kunden vorgeht: Der 48-Jährige wäre blitzblank auf dem Kopf und unterzog sich selber der Behandlung.

www.microhaar.de

Titelbild: Screenshot


2 Kommentare


Schreibe einen neuen Kommentar



Likes & Shares

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. mehr Info

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close