„Homophobie hat keinen Platz bei uns”

Keegan Hirst, der erste offen schwule Rugbyspieler Englands, hat ein tolles Team

Batley Bulldogs, das Rugbyteam für das der einzige offen schwule Rugby-Profi Großbritanniens Keegan Hirst als Kapitain spielt (MÄNNER-Archiv), hat sich klar gegen Homophobie gestellt. Nachdem ein Fan mehrere homophobe Tweets an Hirst geschickt hatte, reagierte die Clubleitung prompt und mehr als deutlich: Der Name des Fans, Jordan Coyle, wurde auf der Website des Clubs veröffentlicht, der Mann bekam lebenslanges Stadion- und Clubverbot und folgendes Statement um die Ohren gehauen: „In unserem Sport hat Homophobie keinen Platz. ”

Das war das erste und hoffentlich letzte Mal, dass wir uns mit etwas so Unerfreulichem herumschlagen mussten.

Und weiter: „Seit Keegan letztes Jahr seine sexuelle Orientierung öffentlich gemacht hat, waren wir immer wieder erfreut, über all die positiven Reaktionen auf sein Coming-out. Er und wir haben viel Unterstützung erfahren, von vielen Menschen hier im Club, aber auch in unserem Sport insgesamt. Das war das erste und hoffentlich letzte Mal, dass wir uns mit etwas so Unerfreulichem herumschlagen mussten. Wir wollen mit unserer Reaktion jedem klar machen, dass derartiges Verhalten dazu führt, dass man in unserem Stadion nicht mehr willkommen ist.”

Er bekam viel Zuspruch, unter anderem von Elton John und David Beckham.

Der 27-Jährige Hirst hatte sich vor einem Jahr in einem Interview mit der britischen Tageszeitung Sunday Mirror geoutet und dabei auch über die Macho-Kultur im Rugby gesprochen. Er bekam viel Zuspruch, unter anderem von Elton John und David Beckham, und hat seine Karriere seitdem störungsfrei fortgesetzt. Selbst in Deutschland wurde Hirst bekannt, obwohl Rugby bei uns wirklich kein sehr populärer Sport ist. Außer die Berlin Bruisers (MÄNNER-Archiv), Deutschlands erstes schwules Rugby Team, gehen an den Start. Aber auch dann geht es für viele eher um Schauwerte als um Sport, wenn wir mal ehrlich sind.

Foto: Imago/ZUMA Press

Die Schauwerte waren auch bei Keegan Hirst’ erstem Cover-Shooting für die Kollegen von Attitude groß:


Schreibe einen neuen Kommentar



Likes & Shares

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. mehr Info

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close