looking

Looking: The Movie kommt im Oktober

Sky wird das Serien-Finale auf Deutsch ausstrahlen

Mit „Looking” präsentierte HBO die erste Serie, die das Leben in der Gay Community authentisch und ehrlich abbilden wollte. (MÄNNER-Archiv) Das führte dazu, dass die serie viele Fans hatte, aber auch viele Feinde. Nach zwei Staffeln heißt es mit dem Abschlussfilm Looking: The Movie nun Abschied nehmen von Patrick (Jonathan Groff), Agustín (Frankie J. Alvarez), Dom (Murray Bartlett), Kevin (Russell Tovey) und Doris (Lauren Weedman). Sky Atlantic HD präsentiert den Film am 14. Oktober um 21.00 Uhr. Die beiden Staffeln der Serie sind noch bis 19. November auf Sky Box Sets, empfangbar über Sky On Demand, Sky Go und Sky Ticket, verfügbar. Darüber hinaus gibt es an den Wochenenden 1./2.10. und 8.9.10. jeweils eine Staffel als Marathon ab 20.00 Uhr.

Soviel sei schon verraten: Am Ende steht fest, ob Team Richie oder Team Kevin gewinnt

Die Handlung des Films: Patrick (Jonathan Groff) lebt seit fast einem Jahr in Denver und kehrt für eine Hochzeit in seine Heimat San Francisco und zu den alten Freunden zurück. Das Wiedersehen bringt viele Erinnerungen für Patrick, der über die Auf-und-Ab-Beziehung mit seinem Ex-Freund und Ex-Boss Richie (Raúl Castillo) noch nicht hinweggekommen ist und darüber hinaus feststellt, dass er sich immer noch sehr zu ihm hingezogen fühlt. Agustín (Frankie J. Alvarez) hingegen ist unsicher, ob das konventionelle Leben und die Beziehung zu Eddie (Daniel Franzese) tatsächlich das richtige für ihn sind. Während Dom (Murray Bartlett) auf Kosten seines Privatlebens zum erfolgreichen Unternehmer avanciert ist, versucht Doris (Lauren Weedman) ihn zu überreden, neue Dates zu suchen, und stellt fest, dass auch in ihrer Beziehung zu Malik (Bashir Salahuddin) Veränderung anstehen. Soviel sei schon verraten: Am Ende steht fest, ob Team Richie oder Team Kevin gewinnt und alle sind irgendwie glücklich. Regie führt wieder Andrew Haigh. Der wurde mit dem preisgekrönten Independent-Film „Weekend” bekannt. Für den 84-minütigen Film hat HBO sowohl die Schauspieler der Serie als auch Autor Michael Lannan und Regisseur Andrew Haigh wieder zusammengeführt. Für ein letztes, schönes Mal.

Foto: HBO/Sky


11 Kommentare


Schreibe einen neuen Kommentar



Likes & Shares

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. mehr Info

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close