„Darf ich Dein Fleisch wenden?“

Neil Patrick Harris mit dem lustigsten Werbespot des Sommers

Neil Patrick Harris eröffnet im Herbst ein Theater in Manhattan, in dem auch nachts gefeiert und getanzt werden soll. Den Vertrag hat er Mitte August unterschrieben. In dem Gebäude befand sich früher ein Tonstudio, in dem die Rolling Stones, Janis Joplin und Jimi Hendrix ihre Alben aufnahmen. Ob er in seinem neuen Club auch Heineken light anbietet, wissen wir nicht. Im Moment macht der schwule Schauspieler (den ein russisches Magazin zum Ehrenschwulen erklärt hat, was soviel heißt wie: Der ist lustig, der darf ruhig Schwänze lutschen – MÄNNER-Archiv) jedenfalls mit einem köstlichen Werbespot für das Bier von sich reden. Wie immer ist es in der Übersetzung nur halb so lustig. Reicht aber noch für einen kleinen Schmunzler zwischendurch.

Neil Patrick Harris: Es verhindert, dass Dir der Rauch beim Grillen in die Augen zieht.

Grillmaster: Kein Mann kann die Winde kontrollieren. (auf Deutsch würde man ‚Fürze‘ sagen)

NPH: Mit dem Bier geht es in Ordnung, wenn man das Fleisch eines anderen Mannes wendet.

Grillmaster: Nein, man dreht anderen Männern das Fleisch nicht um.

NPH: Dieses preisgekrönte Bier ist das beste, das Du je probiert hast.

Grillmaster: Das stimmt. Kann ich eins haben? Und soll ich Dein Fleisch wenden?

(langes Schweigen, in dem sehr viele Groschen fallen)

NPH: Wie Du willst.

Titelbild: Screenshot


0 Kommentare



Likes & Shares

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. mehr Info

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close