„Dead or alive”-Sänger stirbt mit 57

Hier sind die 5 besten Songs von Pete Burns

Keine 80er-Jahre-Party kommt ohne seinen größten Hit aus – „You spin me round (like a reord)“ aus dem Jahr 1984. Der Song war damals Platz 1 in Großbritannien und der Schweiz, Nummer 2 immerhin in Deutschland. Frontmann Pete Burns, der in den 70ern in der Band Mystery Girls gesungen hatte, gründete 1977 die Nightmares in Wax, die er später in Dead or Alive umbenannte. Sie veröffentlichten diverse Singles, aber der große Erfolg kam erst, als sich die Produzenten Stock Aitken Waterman um die Herrschaften kümmerten. Das Trio hatte Rick Astley (der dieses Jahr sein Comeback feierte – MÄNNER-Archiv), Kylie Minogue (die derzeit für die Ehe für alle in Australien kämpft – MÄNNER-Archiv), Bananarama und viele andere in den 80ern groß gemacht.


0 Kommentare



Likes & Shares

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. mehr Info

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close