power-rangers_640x345_acf_cropped

Die Power Rangers heiraten!

... und was heute sonst noch wichtig ist

Wir von der MÄNNER lieben Heiratsanträge! (MÄNNER-Archiv) Anthony wollte etwas besonderes tun, als er um die Hand seines Freundes James anhielt. Also erinnerte er sich an eine Leidenschaft, die das Paar teilt: Die Mighty Power Rangers. Und bat seinen guten Freund Kevin, einfach mit der Kamera draufzuhalten. Das entstandene Video ist das berührendste des heutigen Tages, so niedlich sind die beiden. James selbst beschreibt den Moment auf Facebook so: „Ihr wisst ja, dass Anthony und ich es etwas aufwendiger mögen. Deswegen mussten wir sicher gehen, dass der Schritt in unser neues, gemeinsames Leben nicht nur außergewöhnlich, sondern morphinominal (wie die Power Rangers sagen würden A.d.R.) war. Anthony hat mich heute auf Knien angefleht, für immer sein Ranger zu werden! Wir geben hiermit unsere Verlobung bekannt. Ich habe JA gesagt! Rangers Together, Love Forever. Danke an unseren Freund Kevin, dass er mitgedreht hat und so für immer Teil dieses ganz besonderen Moments in unseren Leben geworden ist.” Hach, schön!

Foto und Video: Facebook

„Kranker Scheiß”

The Truth“ ist ein Facebook-Profil, auf dem vornehmlich Links aus zweifelhaften Quellen gepostet werden, die oft krude Verschwörungstheorien verbreiten wie „Deutsche Spitzenpolitiker vergewaltigen und foltern Kinder – Zeugen werden beseitigt!“ Als Profil-Motto gab man sich: „Manipulation mit der Wahrheit, gegen Manipulation!“ Dabei versteht man sich selbst bestens aufs Manipulieren, an der Wahrheit oder an Fakten sind die Macher von „The Truth” nicht sonderlich interessiert. So wurden jetzt auf dem Profil Fotos gepostet – mit der Überschrift: „‘Frühkindliche Aufklärung‘ nennt sich dieser kranke Scheiß …Und wird/ist Standard“. Dieses schwammige „wird/ist” wird an keiner Stelle belegt – es wird nicht mal erklärt, aus welchem Buch die Bilder stammen. Den Usern ist das egal. Da wird geschimpft und gehetzt – der Post wurde mittlerweile fast 1.500 Mal geteilt (auch die CSU hat mittlerweile den Kampfbegriff ‘Frühsexualisierung’ übernommen – MÄNNER-Archiv). (Weiterlesen im – MÄNNER Archiv)

Großzügigkeit schlägt Homophobie

Es war am 11. November, der in den USA als Veterans Day begangen wird – in Gedenken an den Waffenstillstand im Ersten Weltkrieg und die Kriegsveteranen. Natalie Woods, eine Texanerin, war an diesem Tag im „Snuffers Addison” essen und hörte mit an, wie eine Familie hinter ihr über ihren schrecklichen schwulen Neffen schimpfte, für den man beten müsse.

Homophobie

Quelle: Facebook/Natalie Elle Elaine

„Einen schönen Feiertag wünscht der sehr homosexuelle, sehr liberale Tisch nebenan. Jesus hat mich gemacht, wie ich bin. P.S. Akzeptiert Eure Familie!” (Queere US-Jugendliche werden oft von ihrer Familie verstoßen – MÄNNER-Archiv) Nachdem sie ein Foto von der Quittung auf Facebook zeigte, verbreitete sich ihr Post rasend schnell, und auch die ersten US-Medien wurden aufmerksam und erzählten ihre Geschichte. Natalie war überrascht: „Ich habe niemandem seine Hypothek bezahlt oder mein Erstgeborenes nach ihnen benannt. Ich habe sie lediglich zum Essen eingeladen und eine Nachricht voller Liebe und Wahrheit geschrieben. Ich weiß nicht, warum das jetzt so hochkocht, aber wenn es andere zu Höflichkeit und Mitgefühl anregt – cool!” (Mehr dazu – Männer Archiv)


0 Kommentare



Likes & Shares

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. mehr Info

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close