14322750_1653273974963146_1794656835775066837_n

Ausgezeichnete Jugendarbeit

Das Düsseldorfer Jugendzentrum PULS bekommt Integrationspreis

Am Dienstag, den 22. November, wurden im Rathaus Düsseldorf die Prteisträger des Düsseldorfer Integrationspreises 2016 geehrt. Zu den prämierten Projekten gehört dieses Jahr auch das Jugendzentrum PULS mit seinem Integrationsprojekt “Kultur*imPULS”.  Der Wettbewerb, der zum vierten Mal vom Lions Club Düsseldorf-Karlstadt und der Landeshauptstadt ausgeschrieben wurde, prämiert die herausragende ehrenamtliche Zusammenarbeit mit und für Flüchtlinge im PULS. „Kultur*imPULS“ – ein Angebot für lesbische, schwule, bi- und trans*sexuelle Jugendliche mit und ohne Migrations- und Fluchtgeschichte und landete auf dem dritten Platz. Dafür gab es immerhin noch 1000 Euro für das Projekt.

Respekt für und die Anerkennung von LSBTI-Jugendlichen mit Migrationshintergrund zu stärken
Das Projekt Kultur*imPULS wurde 2014 als Antwort auf die stetig zunehmenden Besucherzahlen des Jugendzentrums PULS an LSBT* Jugendlichen mit verschiedenen nationalen, religiösen und kulturellen Hintergründen konzipiert. Begründet wird das von den Verantwortlichen so: „Besonders LSBTI-MigrantInnen und Geflüchtete sind stark durch Mehrfachdiskriminierung bedroht, seltener geoutet und müssen zudem oft mit negativen Reaktionen auf ihr Coming Out rechnen oder haben dies bereits tatsächlich erlebt. Den Respekt für und die Anerkennung von LSBTI-Jugendlichen mit Migrationshintergrund zu stärken und diese bei ihren spezifischen Bedürfnissen zu unterstützen, gehören zu den Hauptzielen des Projektes.”

Oft fehlt es jungen LSBTI Geflüchtete an Selbstbewusstsein, Mut und Schutz

Und weiter: „Oft fehlt es jungen LSBT* Geflüchtete an Selbstbewusstsein, Mut und Schutz. Daher unterstützen wir die Jugendlichen im Rahmen unseres Projektes im Jugendzentrum PULS“, erklärt dazu der Projektverantwortliche Jukka Jokela. Durch Austausch, Partizipation und Unterstützung durch das pädagogische Team, kann das Projekt darüber hinaus die Perspektive von LSBT* Flüchtlingen aufgreifen, Flüchtlinge integrieren und in konkreten Fällen beraten und begleiten.
Kultur*imPULS ist ein Projekt der Schwul-lesbischen Jugendarbeit Düsseldorf e.V. und Teil des Angebots im Jugendzentrum PULS und wird mit Mitteln des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert.

Foto: Facebook/PULS


0 Kommentare



Likes & Shares

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. mehr Info

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close