15110976_10154867312415649_5009025003010960063_o

Justin Trudeau ernennt LGBTI-Berater

„Der Kampf gegen Diskriminierung geht weiter“, ließ der kanadische Premier wissen

Er könnte sich ausruhen auf seinen Lorbeeren für den Einsatz für LGBTI-Rechte. In diesem Jahr hisste Justin Trudeau vor dem Parlamentsgebäude in Ottawa die Regenbogenflagge (MÄNNER-Archiv), er rehabilitierte den letzten Mann, der wegen homosexueller Handlungen zu einer Haftstrafe verurteilt worden war und kündigte an, dass kanadische Ausweise geschlechtsneutral werden sollen. Aber „der Kampf gegen Diskriminierung geht weiter“, ließ er jetzt wissen und ernannte einen Sonderberater für LGBTI-Fragen, den offen schwulen Abgeordneten Randy Boissonnault.

Dessen Hauptaufgabe sei es, den Premierminister zu beraten, was die Entwicklung und die Koordination der LGBTI-Agenda der Regierung betrifft. Dazu gehört die Zusammenarbeit mit den LGBTI-Organisationen des Landes, um Gleichberechtigung für die Community zu erreichen, die Rechte ihrer Mitglieder zu schützen und Fälle von Diskriminierung immer wieder zu thematisieren – sowohl vergangene wie aktuelle.

Kanadas will alle Bürger gleich und mit Respekt behandeln

Die Ernennung Boissonnaults sei zu verstehen als Teil von Kanadas umfassendem Bemühen, alle Bürger gleich und mit Respekt zu behandeln. Aber auch international will man diesen Weg unterstützen: Kanada implementiert und finanziert Projekte, die sich mit Gewaltprävention befassen und Homo- und Transphobie im Bildungssystem bekämpfen.

Der liberalen Politik Kanadas ist es zu verdanken, dass im Laufe der Stimmenauszählung bei der US-Wahl vergangene Woche die Seite der Einwanderungsbehörde zusammenbrach (MÄNNER-Archiv): Am Abend wurden 200.000 User gezählt, als die Probleme mit der Seite begannen – jeder Zweite hatte eine amerikanische IP Adresse. Üblich sind sonst etwa 17.000 Besucher – so viele waren zur selben Zeit eine Woche zuvor gezählt worden.

Titelbild: Facebook


0 Kommentare



Likes & Shares

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. mehr Info

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close