15168685_10155528349909832_2158825467679948983_o

Hoher Besuch bei LGBTI-Organisation

König Willem-Alexander ehrt COC Nederland im 70. Jahr ihres Bestehens

Es war eine Premiere: Der König der Niederlande besuchte gestern erstmals eine LGBTI-Organisation. Anlass war das 70. Gründungsjubiläum von COC Nederland. COC-Präsidentin Tanja Ineke nannte den Besuch eine riesige Ehre. Es sei davon auszugehen, dass der Besuch einen starken Eindruck auf queere Jugendliche habe. „Wenn man 13 ist und das Gefühl hat, lesbisch zu sein und man überlegt, sich zu outen oder zu verstecken, und man sieht, dass der König COC besucht – dann ist das eine enorme Bestätigung“ sagte sie der Nachrichtenagentur AFP.

König Willem-Alexander

Foto: COC Nederlands

Auch wenn die Niederlande die ersten Nation waren, die es schwulen Paaren erlaubten, zu heiraten, sagte Ineke: Es sei noch eine Menge zu tun, bevor Mitglieder der niederländischen LGBTI-Community volle Gleichberechtigung erreicht hätten (Die Niederlande waren das Vorbild für die „Rainbow Cities” – MÄNNER-Archiv).

Rechtspopulisten wollen Ehe für alle nicht anrühren

Im März wird ein neues Parlament gewählt. Umfragen sagen eine Mehrheit für die rechtspopulistische Partei von Geert Wilders, voraus: Der Partij voor de Vrijheid (PVV) werden mal 24, mal 27  Sitze vorhergesagt. Für eine Mehrheit im Parlament reicht das allerdings nicht: Es zählt 150 Sitze. Während die PVV die Schließung aller Moscheen fordert und keine Flüchtlinge aus muslimischen Ländern einreisen lassen will, greift man die Ehegleichstellung nicht an: Für Wilders steht die Toleranz von Schwulen und Lesben für die Aufgeklärtheit der westlichen Gesellschaft. Die Rechtspopulisten in Frankreich oder Deutschland sehen das bekanntlich anders (MÄNNER-Archiv).

Titelbild: COC Nederlands


0 Kommentare



Likes & Shares

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. mehr Info

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close