8

MÄNNER-Adventsquiz: Frage 8

"Sweet memories": Der heutige Preis ist skandalös!

Verpackt in Weiß und Gold warten im Memospiel „Sweet Memories“ 32 Kartenpaare darauf, entdeckt zu werden. Kein Schwanz ist wie der andere: Prachtexemplare in allen Hautschattierungen und Erregungszuständen – ob mit und ohne Vorhaut. Von jedem Motiv existieren genau zwei Karten im Spiel, und es gilt, das Paar durch das Aufdecken der Spielkarten zu finden.

Mit einer Großpalette dieses Schwanz-Memorys,  limitierten Kunstdruckeditionen auf Alu-Dibond und Kühlschrankmagneten für Schwanzliebhaber präsentiert sich der Berliner Illustrator Paul Astor dieses Jahr erstmals in Köln auf dem schwul-lesbischen Weihnachtsmarkt „Christmas Avenue” unweit des Rudolfplatzes. Doch das war für einige Besucher too much. Das Ordnungsamt kam, die Polizei auch und sogar die Staatsanwaltschaft. Astor musste alle Bilder entschärfen und mit einer goldenen Folie überkleben. Nun pilgerten viele Kölner Bürger zum Stand auf die Christmas Avenue und ermutigten den Künstler, um zu zeigen, dass Kölner anders dächten.  (MÄNNER-Archiv)

Du kannst eins von 3 skandalösen Schwanz-Memospielen gewinnen, wenn Du folgende Frage richtig beantwortest:

Welches homofreundliche Land hat im 1. Halbjahr 2017 die EU-Ratspräsidentschaft inne?

A: Schweden

B: Niederlande

C: Malta

Schreib uns die richtige Antwort an maenner-leserservice[ät]brunogmuender.com – dann gehört vielleicht eins von Paul Astors „Sweet Memories” Dir.

Du kannst das Memospiel natürlich auch direkt hier kaufen.

Titelbild: Shutterstock


0 Kommentare



Likes & Shares

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. mehr Info

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close