bbxbrbq-img

Eis essen – voll schwul?

Der britische Moderator Richard Hammond wird für eine homophobe Äußerung mit Spott überzogen

Das Auto-Magazin Grand Tour läuft seit dem 18. November auf Amazon Prime. Es wird präsentiert von den drei Moderatoren Jeremy Clarkson, Richard Hammond und James May, die dem britischen Fernsehpublikum bereits seit der BBC-Sendung „Top Gear“ bekannt sind. Eine politisch unkorrekte Sendung über Autos, in der nebenbei über Umweltschutz, Schwarze und Frauen gelästert wurde. Clarkson (Titelbild Mitte) wurde damals gefeuert, wer er einen Produzenten der Sendung geschlagen haben soll, da ihm nach einem Drehtag im Hotel kein Steak serviert wurde.

Nach Angaben von Amazon ist der Nachfolger dieser Sendung so beliebt, dass er Zuschauerrekorde bricht. Eine strunzdumme Äußerung aus der Sendung vor Weihnachten beschert der Sendung momentan viel Aufmerksamkeit. Clarkson sagte in dieser Sendung, das Problem mit Autositzen aus hellem Leder sei, dass man als Fahrer kein leckeres Magnum-Eis essen könne. Worauf Kollege Hammond (Titelbild rechts) sagte: „Das geht schon … Ich esse kein Eis. Das hat etwas damit zu tun, dass ich hetero bin.“ (An diesem Eis würden vermutlich keine Heteros lecken – MÄNNER-Archiv)

Was das Studiopublikum lustig findet und auch noch mit Applaus adelt. Clarkson hakt bei Hammond nach, und der erklärt, es sei nichts Schlimmes dabei, aber ein erwachsener Mann, der ein Eis isst, das sei eben eher das eine [schwul] als das andere [hetero].

In den Sozialen Medien wird Hammond jetzt gründlich auseinandergenommen und mit Spott überschüttet. Die London Pride LGBT Gruppe fragte Hammond via Twitter, ob er Lust habe mit dem Team ein großes schwules Eis zu essen. Ein User postete dieses Bild mit dem Kommentar: „Richard Hammonds schlimmster Albtraum“.

Richard Hammond

Foto: Twitter

Eine Userin merkt an, dass sie erwachsene Männer abartig findet, die fast ihr ganzes Leben damit verbringen, beim Anblick von Autos ohnmächtig zu werden.

Richard Hammond

Foto: Twitter

Und dieser User wendet sich direkt an Hammond: Er habe sein ganzes Leben lang Eis gegessen und sei immer noch heterosexuell – was mache er nur falsch?

Richard Hammond

Foto: Twitter

Titelbild: Amazon Prime


2 Kommentare


Schreibe einen neuen Kommentar



Likes & Shares

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. mehr Info

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close