6902628805_07eed107cc_o

Nicole Kidman: Unterstützt Trump!

Die Schauspielerin hat nie gesagt, wen sie gewählt hat

Nicole Kidman hat sich, wie sonst eher selten, politisch geäußert. Die 49-Jährige, die sowohl die US-amerikanische als auch die australische Staatsangehörigkeit besitzt, sprach in der britischen „Victoria Derbyshire Show“ über die Politik ihrer beiden Heimatländer.

So hat sie erklärt, dass sie themenbezogen wählt und sich keiner politischen Partei zugehörig fühlt. Außerdem plädierte sie für Rückhalt für den designierten US-Präsidenten Donald Trump. „Er ist jetzt gewählt und wir als Land sollten unterstützen, wer immer Präsident ist“, sagte sie.

Kidman und ihr Mann haben gewählt – aber verraten nicht, wen

„Das ist, worauf unser Land basiert. Und wie auch immer das passiert ist, es ist passiert, und auf geht’s!“ Die Oscar-Gewinnerin und ihr Mann Keith Urban gehörten zu den wenigen Prominenten, die sich vor der Wahl nicht klar zu Hillary Clinton oder Donald Trump bekannt haben. (Anders als etwa Meryl Streep, die Trump bei den Golden Globes attackiert hat – MÄNNER-Archiv.)

Beide haben zwar gewählt, wie sie auf Instagram festhielten, doch wen – das ließen sie die Öffentlichkeit nicht wissen. Kidman engagiert sich für Frauenrechte und macht regelmäßig auf Brust- und Eierstockkrebs aufmerksam.

Just voted!!!!!! – KU #ElectionDay #vote

A photo posted by Keith Urban (@keithurban) on

 

Die Schauspielerin, bekannt aus „Moulin Rouge“ oder „Australia“, positionierte sich dann jedoch klar zur Ehe für Homosexuelle in Australien. „Ich glaube daran“, sagte sie, als sie von Moderatorin Victoria Derbyshire darauf angesprochen wurde. Damit folgt sie anderen australischen Stars, die sich schon lange für die Eheöffnung einsetze, etwa Kylie Minogue oder Sia (MÄNNER-Archiv.)

„Ich glaube daran, dass man Menschen, die sich lieben, erlauben sollte, ihr Leben miteinander zu verbringen.“ Das sei, findet sie, die Angelegenheit jedes Einzelnen. „Ich liebe es, wenn sich Menschen lieben und das gesetzlich anerkannt bekommen wollen. Denn das bedeutet Schutz und Bindung. Bindung ist eine tolle Sache.“

Titelfoto: flickr/Eva Rinaldi – CC BY-SA 2.0


5 Kommentare

  1. Chris Lhur

    Punkt 1
    Punkt 2
    …zu Punkt 2 kann man nur hoffen, dass die Wirkung des Botoxes nach 6 Monaten die Wirkung verliert und ihr Hirn einigermaßen wieder funktioniert!?

  2. Mats Ølsen

    Verdreh’ bitte nicht den Sinn ihrer Worte! Sie gab sich niemals als Trump-Befürworter zu erkennen.
    Vielmehr versucht sie doch das Beste aus der Situation zu machen, als noch mehr Hass zu schürren.
    (Schau dir einfach mal das ganze Interview an, dann sind diese Sätze auch nicht so aus dem Kontext gerissen.)

    Er wurde nunmal gewählt und es ist nicht mehr rückgängig zu machen. Anstatt ihn also zu provozieren (was nicht bedeutet, dass man ihm nicht Contra bieten oder kritisieren sollte), wäre es doch besser, ihm konstruktive Kritik entgegen zu bringen und ihm so zu helfen.

    So, wie man Trump bisher kennen gelernt hat, nämlich cholerisch und impulsiv, führen Provokationen unsererseits zu eventuellen Fehlentscheidungen seinerseits, die dann alle betreffen.

    „… dann verlieren wir alle.” Meryl Streep, Golden Globes 2017

    PS: Ob Presse oder Social Media, man kann das Gefühl bekommen, wenn man sich zum Thema Trump nicht in einem negativen Kontext äußert, wird man als Befürworter abgestempelt und das ist völlig falsch!
    So werden die Trump-Gegner zu eben genau solchen Trolls, wie die Trump-Befürworter, siehe dein „Botox-Argument”. 😒

  3. Mario Pertl Tschenet

    Mit dem was sie sagt hat sie vollkommen Recht.
    Das sie themenbezogen und nicht wegen des Geldes oder des Rufes wählt, ist sehr klug und ehrlich, da könnten sich viele andere Stars eine Scheibe abschneiden!

    Ich mag diese Frau (und nicht mur wegen ihrer Darstellung in „the Others” ^^)


Schreibe einen neuen Kommentar



Likes & Shares

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. mehr Info

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close