shutterstock_167145770

Smart und fit gegen Erkältungsviren

Die typische Erkältung. Hat es auch Sie schon erwischt?

Spätestens seit den ersten kühlen und nassen Herbsttagen geht es wieder um: Husten, Schnupfen, Halsschmerz – die typische Erkältung eben. Hat es auch Sie schon erwischt?

Zweimal pro Jahr erwischt es nur 19 % der Männer

Damit wären Sie nicht allein: Die von der Online-Apotheke Juvalis durchgeführte Erkältungsumfrage mit über 4000 Teilnehmern ergab, dass 71 % der Deutschen einmal oder zweimal pro Jahr erkältet sind. Häufiger als zweimal pro Jahr erwischt es nur 19 % der Männer – bei Frauen dagegen sind es dagegen 28 %. Dass Frauen häufiger mit einer Erkältung zum Arzt gehen und sich auch häufiger krankschreiben lassen als Männer, ist – wie die Studie zeigt – allerdings ein Mythos.

image

Eine Erkältung ist – anders als die Grippe (Influenza) – eine weitgehend harmlose Virusinfektion. Wie der Name bereits andeutet, tritt sie hauptsächlich in der kalten Jahreszeit auf, wenn das Immunsystem durch die Kälte geschwächt ist und die Menschen vorzugsweise in warmen Räumen zusammen hocken. Dabei leiden zum einen die schützenden Schleimhäute in Nase und Rachen unter der trockenen Heizungsluft und zum anderen fördert der engere Kontakt die Verbreitung der Viren durch Tröpfchen- oder Schmierinfektion.

Daraus ergeben sich auch gleich die möglichen Vorbeugungsmaßnahmen: Ihr Immunsystem stärken Sie durch gesunde Ernährung und regelmäßige Bewegung an der frischen Luft! Innenräume sollten Sie regelmäßig lüften und ein Überheizen vermeiden! Regelmäßiges Händewaschen senkt das Infektionsrisiko, vor allem nach dem direkten oder indirekten Kontakt mit anderen Menschen (Händeschütteln, Haltestangen im Bus, Geräte im Fitnessstudio…).

Bei 30 % der Befragten ist die Erkältung bereits nach 2-4 Tagen ausgestanden

Aber keine Panik, wenn es Sie trotz aller Vorsichtsmaßnahmen doch erwischt: Wie die Erkältungsstudie von Juvalis zeigt, ist die Erkrankung bei 30 % der Befragten bereits nach 2-4 Tagen ausgestanden, bei weiteren 40 % dauerte sie 5-7 Tage. Ein Arztbesuch ist meistens nicht erforderlich, die lästigen Symptome lassen sich gut lindern. Die Mehrheit der befragten Erkältungspatienten (56 %) setzt dabei auf Medikamente aus der Apotheke, 49 % kurieren sich mit Erkältungstees und 48 % greifen auch auf andere Hausmittel wie bspw. Dampfbäder zurück, 43 % setzen auf Naturmedizin. Und ist es nicht der schönste Liebesbeweis und zugleich die beste Medizin, wenn einem der Partner eine selbstgekochte Hühnersuppe ans Bett bringt?

Foto: Shutterstock/bikeriderlondon


0 Kommentare



Likes & Shares

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. mehr Info

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close